Bin ich schon zu alt fürs Profipianist?

7 Antworten

Ich spiele auch Klavier und habe mit 14 angefangen und kann jetzt schon richtig gut spielen. Lass dich von so etwas nicht unterkriegen, vielleicht hast du die Begabung, vielleicht aber auch nicht. Aber ich kannst sagen, es lohnt sich anzufangen, denn wenn du es nicht tun würdest, würdest du nicht wissen, ob du es geschafft hättest:)
Lg
PS: Übung macht den Meister😉


Kristallauge300  04.12.2016, 18:06

Also ich kann schon viele Lieder😅 (ich möchte sie jetzt nicht alle aufzählen) und ja ich habe Unterricht, aber die meisten Stücke habe ich mir selbst beigebracht, weil ich das irgendwie besser hinkriege:) und ich glaube ich höre mit dem Unterricht auf, weil ich spiele schon seit einigen Jahren und ich spiele lieber so alleine für mich, aber was Großes will ich nicht draus machen, möchtest du gerne Unterricht nehmen?

0
Alexiyoo 
Beitragsersteller
 04.12.2016, 17:58

Welche Stücke kannst du denn schon spielen? Kriegt du Unterricht oder bringst du es dir selber bei? Uuuund möchtest du noch weiter kommen?

0

Hmmm, schwer zu sagen. Meine Klavierlehrerin(Russin..) hat 20 Jahre gelernt und kann jetzt jeder Mittelmäßiges Lied spielen ohne es vorher einmal angesehen zu haben. 

Aber! Du hast nur ein Leben. Also wenn es wirklich dein Traum ist Profipianist zu werden dann mach das! Meiner Meinung nach ist es niemals zu spät. Es ist dein Leben, mach daraus was du willst :-)

Jain! Theoretisch ist es möglich. Die Frage ist nur, wie du das anstellen möchtest?! Voraussetzung fürs Studium ist die Hochschulreife und das bestehen des Eignungstests. 

Früher war es möglich, relativ einfache Sonaten von Mozart zu spielen, oder einen Kopfsatz von Beethovens Sonaten, ein zwei kleine Stücke von J.S. Bach und gut.. 

Mittlerweile ist es üblich, Etüden von Chopin oder Liszt zu spielen oder insgesamt hochvirtuose Stücke - jetzt kommt der Knackpunkt. Wie willst du diese Stücke einstudieren, wenn du nicht mal Klavier spielen kannst? 

Es ist, wie ich schon sagte theoretisch möglich, praktisch jedoch m.M nach nicht. 

Du  hättest auch fragen können, ob es möglich wäre Profifußballer zu werden ohne Fußballspielen zu können. Die Gegenfrage wäre jedoch, mit wie viel Jahren wärst du dann Profi?

Und, willst du nur Profi werden oder auch gut darin sein???

Ja, weil die Konkurrenz schon mit drei, vier Jahren angefangen hat und daher ein paar tausend Stunden Übungsvorsprung hat. 15 oder 16 Jahre ist das Alter, in dem die späteren Profis bereits Preise bei internationalen Musikwettbewerben holen. 

Natürlich kannst Du trotzdem noch anfangen mit dem Klavierspielen und später mit Musikmachen Geld verdienen, aber nicht als Profipianist.

Woher ich das weiß:Hobby – Spiele seit vielen Jahren Keyboard, Klavier und Trompete

Um eine professionelle Profipianistin zu sein sollte man im Alter von 3-8 Jahren anfangen Klavier spielen zu lernen mit 16 ist viiiiieeeeeeeeeellllllll zu spät, du kannst aber trotzdem berühmt werden dennoch du könntest nicht so ein Profi werden, aber wenn du es doch schaffst sehen wir uns in 2 Jahren im Klavierwettbewerb 😊