Bin ich die einzige die Game of Thrones langweilig findet?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich sage mal so, ich habe bisher nur einmal reingeguckt in die Serie, aber ich hatte kein Verlangen danach, sie nochmal zu sehen. D. h. ich weiß nicht wirklich, worum es geht, aber vom ersten Eindruck her, hat es mich nicht fasziniert. Ich muss sagen, dass mir Fantasiefilme und auch Bücher aus den 80ern/90ern besser gefallen als das von heute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich schau die serie selber und muss zugeben dass ich nach den ersten 2 folgen aufgehört habe weil es zu langweilig wurde... nach einem halben jahr zwang ich mich, weiter zu schauen und spätestens ende der 2. staffel hatte es mich, ich konnte ab dann nicht mehr genug von GoT bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Game of Thrones ist die aufwendigste & beeindruckende Serie und nicht ohne Grund konnte Sie in den vergangenen Jahren 38 Emmys abstauben. Falls du also wirklich ein Fantasy oder Mittelalter- Fan wärst, dann würdest du darauf total abfahren, Es sei denn du bist einfach kein Serienkucker..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Argonautin
04.10.2016, 17:40

Naja ich gucke schon Serien, aber bei GoT habe ich das Gefühl es geht nur (um es jetzt sehr überspitzt und böse auszudrücken) ums fi**en und töten.

Irgendwie wurde mir das auf Dauer etwas zu öde, ich kann irgendwie mit dem intrigenzeugs nichts anfangen in der Serie :-/

0

Definitiv ja 😉 Nein, im ernst. Jeder hat natürlich nen eigenen Geschmack, aber ich für meinen Teil finde die Serie sensationell gut und die 6. Staffel mit dem grandiosen Staffelfinale ist einfach klasse! Noch 43 Wochen bis zur Staffel 7 ...ich geh kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde die Serie auch ultra langweilig. Habe die ersten drei Staffeln gesehen und dann aufgehört. Gefühlt besteht das ganze aus 95% Gelaber und 5% f*cken. Da wird die ganze Zeit belangloses Zeug gelabert und irgendwann denkt sich der Regisseur: Genug mit Handlung...Doggystyle! xD Ich meine Da passiert einfach NICHTS. Erste Staffel zB, da denkt man, dass am Ende mal eine epische Schlacht kommt oder so und am Ende bekommt dieser Kleinwüchsige nen Morgenstern an die Birne und als er wieder aufwacht ist die Schlacht rum und man hat nix gesehen...Ich meine die Serie ist sicherlich gut gemacht usw, und viele finden sie auch gut, aber ich persönlich finde sie einfach stinklangweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WalterODim
16.07.2017, 20:47

Man stelle sich nur vor: Es gibt tatsächlich Leute, die können dem "Gelaber" einen Sinn entnehmen. Das was die Geschichte(n) ausmacht, steckt nämlich in den Dialogen (für Dich: Gelaber). Dann kann man auch den Rest sehr gut nachvollziehen und es entsteht daraus eine Spannung. Und eine Entwicklung der Charaktere, die man prima verfolgen kann. So weiß ich bis heute, nach mehrmaligem Lesen der Bücher und schauen der Serie nicht, ob ich Jamie Lannister gut oder schlecht finde.  Irgendwie werde ich aus Deinem Geschreibsel nicht schlau. Du monierst zu viel Sex und Gewalt, aber der Handlung kannst Du anscheinend nicht folgen bzw. deuten was da geschieht und warum. Denn die Gewalt geschieht eigentlich niemals zum Selbstzweck und wer in der Lage ist "das Gelaber" zu deuten, oder gar noch zu analysieren und weiterzudenken, dem ist völlig klar, warum da jetzt genau das passiert. Über den Sex kann man sicher streiten, ist mir auch teilweise zu viel, weil es in den Büchern so auch nicht in der Frequenz vorkommt.

0

Du bist auf jedenfall nicht die einzige : ) Ich hab auch die Serie angefangen, weil alle aus meinem Freudeskreis gesagt haben das sei die beste Serie. Ich hab es auch Angefangen und es war so langweilig. Aber irgendwie möchte ich nicht mit der Serie aufhören. Vielleicht pasiert ja irgendwas wo ich dann auch diese Serie über alles liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
01.07.2016, 14:06

Es wird garantiert passieren. Du wirst die Serie lieben, schau weiter ;-)

1

Hab mir nach Jahren des verweigern mal einige Folgen angesehen , weil soviel davon schwärmten. Ist ok , gibt mir aber wenig bis nichts. Für mich füllt diese Serie nur "niedere Gelüste" - klingt zwar blöd, überheblich, ist aber meine ehrliche Ansicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosisntapit
28.06.2016, 14:14

Findest du? Ich persönlich erachte diese Serie als großartig, und über die Befriedigung dieser niederen Gelüste kann man doch hinweg sehen. Was zählt ist doch das unglaubliche Gesamtbild, meinst du nicht? Und in Sachen Story-Telling bietet GoT auch etwas für anspruchsvollere Geister.

0

GoT ist unbestritten die beste Serie aller Zeiten. Wenn es dir nicht gefällt, dann tut es mir für dich leid aber du wirst nicht viele finden die deiner Meinung sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag sie auch nicht und verstehe auch nicht, warum sie so populär ist.

Da ich generell solche Mittelaltersachen und so eh nicht mag, probier ich Game of Thrones gar nicht erst, da ich eh schon weiß, wie sch**** got ist und wie sch**** ichs finden werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeepSmiling764
26.03.2017, 15:20

das ist ein fehler zu sagen dass etwas sch***** ist, ohne zu wissen was es eigentlich ist...

0

Ja, das ist wirklich der letzte Dreck. Es passiert einfach gaaaaar nichts, stundenlang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maria2863
25.09.2016, 11:39

Game of Thrones ist natürlich nicht für kleine ungeduldige Kinder gemacht, es steckt offentsichtlich eine Geschichte dahinter damit man die einzelnen Charaktere und das Konzept der einzelnen Familien besser versteht. Also wenn du nur Abgemetzel sehen willst bist du hier falsch!

2

Was möchtest Du wissen?