Bin ich bereit für ein pony

12 Antworten

meine familie und ich haben uns ein freizeitpferd gekauft, da war ich neun und hatte dahmals 5 jahre reiterfahrung. mit elf habe ich mein erstes eigenes pferd bekommen, weil ich unbedingt turniere gehen wollte. zu mir haben auch alle gesagt, ich sollte das lieber nicht machen. mitlerweile bin ich 15 und reite immernoch und verbringe jede freie sekunde mit meinen pferden. allerdings würde ich dir von einem shetty abraten, nur zirkustricks werden nicht ausreichen, um ihm einen abwechlungs reichen alltag zu bieten. die kleinen kerlchen leingweilen sich schnell und werden dann auch ziehmlich frech. ich würde dir zu einem etwas älteren (um die 14 jahre) ,größeren pony raten, die sind meißt schon gut erzogen und einfacher im umgang, natürlich solltest du das pony ein paar mal probe reiten, bist du dich dafür entscheidest. am besten redest du aber noch mal mit deinen eltern, ob sie wirklich bereit sind tierarzt, hufschmied und boxenmiete zu bezahlen.
ich wünsche dir viel glück

Och man alle sind reicher als ich. Ich war froh das ich mir mit 11 einen Hamster leisten konnte.

ging mir genauso...ich kaufte mir eine Meersau und meine Mutter flippte aus ;-))

0

Sicher, dass du in 20 Jahren auch "eh nicht reiten" möchtest? So ein Shetty kann locker mal 40 Jahre alt werden - wie machst du das, wenn Schule schwerer wird und du mal (evt. nicht dort, wo du jetzt wohnst) studieren willst, ein Auslandsjahr machen möchtest? Bist du sicher, dass du ein auch mal stures Pony richtig erziehen kannst, sodass es dir nicht auf der Nase herumtanzt? Mit 4 Jahren Pferdeerfahrung höchstwahrscheinlich nicht. Klar, Shettys sind megasüß und können auch viel lernen, wenn man es richtig anstellt, aber so etwas kann auch leicht nach hinten losgehen. Wo willst du es hinstellen? Es braucht auch Freunde, die halbwegs in seiner Größe sind, sonst wird es mit gegenseitigem Schubbern schwer! Vielleicht hast du in 5 Jahren auch ein vollkommen anderes Hobby/einen Freund und das Pony steht dannn in der Ecke, passiert oft genug. Hast du das alles bedacht?

tus nicht!!! in einigen jahren wirst du dich total darüber ärgern...

und wenn dann nimm ein das schon ein bisschen älter ist! du kannst mit ein ppaar zirkuslektionen kein shetty auslasten. ausserdem können die sehr alt werden. was machst du denn du in der ausbildung bist? willst du wirklich nicht reiten? was bringt dir das pony denn dann? zirkuslektionen sind evtl die ersten jahre ganz lustig, aber auch im winter oder wenn es stürmt´? hast du in 5 jahren wirklich noch interesse? ich glaube kaum!!!

also lass es!

lg

kommt auf deine eltern an! Ich (14) habe auch ein kleines Shetty, ist schon alt und es kümmern sich auch ein paar Freunde drum... Gehen nur spazieren undso, aber du musst dich fragen ob du genug zeit hast, ob deine eltern alles zahlen und ob du bereit bist, dich immer noch um das Shetty zu kümmern wenn du mal erwachsen bist! Ich reite nun seit 8 jahren, und habe erst seit heuer meinen kleinen :) also denk nochmal alles durch ^^