Bin 17 und habe schon Stirnfalten- wie bekomme ich die weg?

10 Antworten

Bei der TCM schließt man von veränderungen an der Oberfläche des Körpers auf Erkrankungen der entsprechenden Organe.

Stirnfalten können demnach die Folge sein von Stoffwechselstörungen, insbesonere ausgelöst durch Nieren und Hoden.

Mehr Lächeln! Das entspannt die Stirnpartie und mildert die falten.

Hallo. Wenn Falten einmal da sind, kann man diese lindern aber nicht beseitigen. Falten entstehen durch fehlende Feuchtigkeit der haut, können auftreten durch stetiges tragen von Make-up ohne sich abzuschminken, durch falsche Ernährung, hohen Lebenswandel, genetische Veranlagung.... Es kann viele Ursachen haben- wichtig ist die Vorbeugung! Die richtige Behandlung von Körper und Haut. Dazu zählen: Tipps zur Reinigung und Pflege der Haut als auch gesunde Ernährung und ausgewogener Schlaf.

Beobachte deine eigene Mimik. Kann es sein, dass du deine Stirn sehr oft nach oben ziehst? Versuche bewusst, dies zu unterlassen und die "Zornesfalten" werden mir der Zeit verschwinden. Für die Zornesfalten sind bestimme Muskeln verantwortlich, welche durch ständiges Zusammenziehen kräftiger werden und entsprechende Falten entstehen lassen. Ältere Leute spritzen sich diesen Muskel mit Botox lahm, damit die Falten verschwinden. Weil du aber noch so jung bist, kann sich dies aber wieder zurückbilden. Hilfreich kann auch sein, wenn du deine Stirn hin und wieder quer zur Falte leicht massierst.

Du wächst eh noch bis Ende 25. Mach Dir also keinen Kopf. Und die Haut verändert sich sowieso wie sie will. - Na gut. Im Sommer mal mit Olivenöl einreiben schadet genauso wenig wie die zahlreichen Tipps hier unter Tipps zur Gesichtspflege. Nimm die kostenlosen aus dem Haushalt.

Ich war mit 16 ausgewachsen!

0
@Lukas1990

Und so weise wie Hundertjährige. Selbstverständlich.

0