Wieso ist die Bildung von Kohlenstoffmonoxid ein Endotherm?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man muss die Standardbildungsenthalpien betrachten und daraus die Reaktionenthalpie berechnen:

 CO: -110,6 kJ/mol

 CO2: -393,8  kJ/mol

C: 0  kJ/mol

Reaktionsenthalpie = Bildungsenthalpie der Produkte minus Bildungsenthalpie der Edukte : 2 x -110.6 - (-393.8) = 172.6 kJ/mol

Also brauch man um ein Mol CO2 mit einem Mol C zu 2 Mol CO reagieren zu lassen 172.6 kJ . Das heißt man muss die Energie aufwenden um die Reaktion ablaufen zu lassen, ergo "endotherm".

Man kann es auch so betrachten: Bei der Verbrennung von C zu CO wird viel weniger Energie frei als bei der Verbrennung zu CO2- wenn man also aus CO2 wieder CO machen will, muss diese Energie aufgewendet werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb ist die Reaktion Co2 + C --> 2Co endotherm?

Wenn ein Mol C verschwindet dann muß nach Masse = Energie die Reaktion endotherm sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charly7
19.11.2015, 12:03

Grins... Klar, ein Mol C in die Tonne kloppen braucht Energie! Co wäre als Cobalt dann wieder alleine :-)

2

Was möchtest Du wissen?