Bibelauszüge - Umgang mit alten Menschen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dome, ich habe nochg einen Bibelvers aus dem AT gefunden - 3. Mose 19:32 (neue evangelistische Üb)

Vor grauem Haar stehe auf und begegne alten Menschen mit Respekt. Fürchte dich vor deinem Gott. Ich bin Jahwe!

Auch heute noch ist es ein Zeichen von guter Erziehung, wenn junge Menschen bei einer Begrüßung vor Älteren aufstehen. Der Ältere freut sich über den erwiesenen Respekt und zeigt seine Freude meistens durch ein strahlendes Lächeln. Ist doch ein schöner Lohn für gutes Benehmen?

LG - stine

Noch einen Vers: Es geht darum, für hilfsbedürftige Eltern zu sorgen. In dieser Bibelstelle wird beschrieben, dass sich Juden von dieser Verpflichtung freikauften, indem sie sagten, dass ihr Geld eine Gott geweihte Gabe sei (Korban).Jesus warf den Schriftgelehrten und Pharisäern deshalb vor, das Gebot, Vater und Mutter zu ehren, zu übertreten.

(Matthäus 15:4-6) Zum Beispiel sprach Gott: ‚Ehre deinen Vater und deine Mutter‘ und: ‚Wer Vater oder Mutter beschimpft, soll im Tod enden.‘ 5 Ihr aber sagt: ‚Wer irgend zu seinem Vater oder seiner Mutter spricht: „Was immer ich habe, wodurch ich dir nützen könnte, ist eine Gott gewidmete Gabe“, 6 der braucht seinen Vater gar nicht zu ehren.‘ Und so habt ihr das Wort Gottes um eurer Überlieferung willen ungültig gemacht.

7
@stine2412

dome, hier sind noch 2 Bibelverse:

Psalm 148:12, 13

12 ihr jungen Männer und Frauen, / ihr Alten mit den Jungen! 13 Loben sollen sie den Namen Jahwes! /

  1. Tim. 5:4

4 Wenn eine Witwe nämlich Kinder oder Enkel hat, dann sollen diese zuerst lernen, ihre Pflicht in der eigenen Familie zu erfüllen. Sie sollen ihre Ehrfurcht vor Gott dadurch zeigen, dass sie für ihre Eltern und Großeltern sorgen. So können sie sich dankbar für das erweisen, was sie von ihnen empfangen haben, denn das gefällt Gott.

4

Danke für den Stern, Dome.

1

Hallo Dome,

ein Kranker kommt zu einer Nonne, die ihn im Krankenhaus gepflegt hat, um sich bei ihr für die sehr gute Pflege zu bedanken. "Aber ich habe es doch für Gott getan!"
"Und ich dachte, Sie hätten es für mich getan!"

Wenn etwas richtig ist und getan werden muss, dann ist das richtig und es muss getan werden, egal, was in der Bibel steht.

Und wenn etwas nicht richtig ist, dann soll man es selbst dann lassen, wenn man meint, es aus der Bibel herauslesen zu können.

Als Gott dem Abraham das Opfertier zeigte, nachdem er schon das Messer erhoben hatte, um seinen Sohn zu schlachten, sagte er damit nicht:
"Selbst wenn Gott es von Dir verlangen sollte: Niemals darf ein Vater eine Waffe gegen sein Kind richten!"?

Was die Bibel aber sagt: Wenn jemand Hilfe braucht und Hilfe will und wenn Du helfen kannst: Dann hilf bitte.

Und denk einfach daran: Auch Du wirst (hoffentlich) alt. Wie würdest Du es Dir wünschen, dass andere Menschen und besonders Deine Kinder mit Dir umgehen?

Und dann mach das! Nicht nur mit Deinen Eltern, sondern generell mit älteren Menschen.

Letztlich machst Du es für Dich selber. Wenn Du ältere Menschen schlecht behandelst, lernen Deine Kinder und andere Menschen, dass man ältere Menschen schlecht behandeln soll. Und wenn Du selber mal älter bist, werden Dich die anderen Menschen schlecht behandeln. Willst Du das?

Oder möchtest Du dann gut behandelt werden?

Dann solltest Du Dich jetzt so verhalten, dass Deine Kinder und andere Menschen an Deinem Beispiel lernen, wie man ältere Menschen gut behandelt.

Das tut älteren Menschen gut. Aber Du tust es auch, damit es Dir einmal gut tut.

Liebe Gott von ganzem Herzen - und Deinen Nächsten wie Dich selbst.

Alles Gute!

hi, Dome03, in den Griechischen Schriften gibt es einige Bibelstellen, z.B. 1.Timotheus5:1-3: "An einem strengen Mann übe nicht strenge Kritik. Im Gegenteil, rede ihm bittend zu wie einem Vater, jüngeren Männern wie Brüdern, älteren Frauen wie Müttern, jüngeren Frauen wie Schwestern mit aller Keuschheit. Ehre Witwen, die wirklich Witwen sind" 1.Timotheus5:17:"die älteren Männer, die in vortrefflicher Weise als Vorsteher dienen, halte man doppelter Ehre für würdig......."

Was möchtest Du wissen?