Beziehung zu patienten

5 Antworten

Ich finde, wenn man nach Dienstschluss nach Hause fährt, sollte man die Patienten in dem Sinne 'vergessen' können, dass man abschalten kann. Solche privaten Gefälligkeiten ufern schnell aus und zehren an deiner Kraft. Kommt drauf an, ob du es wirklich gern machst (und auch darfst?) oder ob du nicht insgeheim doch schon mal gedacht hast 'Eigentlich würde ich jetzt lieber...'

das geht zu weit .....und gibt nicht nur ärger mit der versicherung....auch gehört sich das nicht .....die vorgesetzten werden das verbieten...

Das ist eine Frage, die nicht mit einem klaren SO oder ANDERS beantwortet werden kann.

Das Engagement und die Beziehung einer Krankenschwester zu "ihrem" Patienten hat dort zu enden, wo das Privatleben der Pflegenden und das Privatleben des Patienten beginnt.

Das bedeutet, wenn die Krankenschwester den Patienten das eine oder andere Mal nach Dienstschluss ... weil es sich eben so ergibt ... nach Hause fährt, dann ist das OK. Wenn dieses Nachhauseführen sich zu einem Engagement außerhalb des Dienstlichen entwickelt, dann ist es zu hinterfragen.

Anders sehe ich die 4-Stunden-andauernde-Begleitung ... nur weil eine Person nicht allein sein möchte ... das bringt nichts Gutes ... und das sollte die Pflegerin tunlichst unterlassen. Egal, eb es sich um einen Kurzeitpatienten oder um eine Langzeitpatienten handelt.

Das Verhältnis Medizinische Pflege und Private Anteilnahme sollte unbedingt getrennt sein und auch bleiben ... es nimmt zuviel Energie von der Gesamtenergie, welche eine gute und erfolgreiche Pflegeperson benötigt um ihren verantwortungsvollen Beruf sich selbst zur Freude und den Patienten zum Wohle auszuüben.

Und ... besonders bei Ärzten und bei medizinischen Berufen gilt:

Nur wer sich selbst zurücknehmen kann ... der kann auch wirklich gut helfen

DH, klasse Antwort.

0

Wie weit darf eine Altenpflegerin/Krankenschwester usw. helfen?

Hallo, ich hätte da mal eine Frage (sie ist für manche bestimmt etwas realitätsfern, aber ich bitte trotzdem um Antwort).

Und zwar, wenn jemand zusammenbricht der Patient im Altenheim,Krankenhaus zur Pflege war. und der/die Pfleger/in den Patienten bereits kennt d.h. ihn betreut + gepflegt hat und der Patient dann z.B. zusammenbricht wegen Unterzucker oder irgendeinen Anfall hat, außerhalb eines Pflegeheims darf der/ die Pfleger/in dann die zustehenden Medikamente verabreichen und den Patient stabilisieren usw. oder ist ihr das untersagt?

...zur Frage

Wo findet man Orthopäden die sich für Patienten Zeit nehmen?

Ich habe seit vielen Jahren Schmerzen und bin stets auf der Suche nach einem Orthopäden, der sich mal wirklich Zeit für den Patienten nimmt. leider immer ohne Erfolg. ewig lange Wartezeiten auf einen Termin, ewig lange Wartezeit im Sprechzimmer, immer nur Hektik, man kommt sich regelrecht abgefertigt vor wie am Fliessband. Wo findet man Orthopäden, die sich wirklich noch Zeit nehmen ? wer kann mir da einen Tip geben ?

...zur Frage

Beziehung zwischen Krankenschwester und Patient erlaubt?

Ich arbeite im Krankenhaus und zwischen mir und einem Patienten könnte sich etwas anbahnen, Meine Frage: Ist das erlaubt? Oder gibt es dafür gar keine Regelung? Weil als ich in der Psychiatrie gearbeitet hab, wurde mir direkt am Anfang gesagt, dass es nicht erwünscht ist nur alleine Telefonnummern auszutauschen.

...zur Frage

Findet ihr 12 Jahre Altersunterschied in einer Beziehung zuviel?

Findet ihr 12 Jahre Altersunterschied zuviel, wenn er 42 ist und  ich 29?

...zur Frage

Mit Fremden treffen trotz Beziehung?

Habe einen netten Mann in der Stadt kennengelernt, der mich angesprochen hat. Er hat mich eine Stunde begleitet und wir haben uns gut unterhalten und auf Anhieb verstanden. Er hat vorgeschlagen sich zu treffen und hat mir seine Nummer gegeben weil er erst hergezogen ist und hier niemanden kennt. Ich habe ihm gesagt das ich vergeben bin.

Ich kann mir vorstellen wie doof das sein muss.

Ich habe es meinem Freund erzählt und er ist sauer und findet mich naiv.

...zur Frage

Darf man als Therapeut in einer Psychiatrie, eine Beziehung mit seinen Patienten führen?

Ist das verboten oder ist das vollkommen legal? Und wenn es verboten ist, warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?