Bezahlt Jobcenter die Wohnung Schwangerschaft?

8 Antworten

Das Jobcenter Zahlt Dir eine Wohnung und dem Kind. Die Begründung dafür ist die Familien Gründung. Deine Mutter kommt nicht für die Kosten auf die auf dich zu treffen werden.

Hab dies selbst durch. ich war unter 25 Jahre und hatte keine vollendete Ausbildung.

das sie für dich aufkommt gilt nur für dich, wenn du dich ausgelernt bist und unter 25. (ausnahme einer schwangerschaft.)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

du nicht ausgelernt bist*

2

Danke wirklich ich hoffe alles wird klappen einfach irgendwie

2

Solange Du im Mutterschutz bist und dann sicher auch in Elternzeit gehst, sind dir deine Eltern nicht zum Unterhalt verpflichtet.

Du hast einen Anspruch auf ALG - 2 wenn Du bedürftig bist, einfach einen Antrag stellen und zusätzlich noch auf ein Blatt Papier einen formlosen Antrag auf Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum stellen.

Darin dann kurz den Grund für den Auszug erklären und entsprechend Nachweise in Kopie beilegen.

Das Jobcenter wird sich dann aber mit Sicherheit an den Kindsvater wenden.

Deine Mutter, muss dich während Ausildung untertützen, aber nicht mit Geld, sondern das kann auch mit Unterkunft und Verpflegung sein.

Wenn Du trotzdem auziehen willst, muss sie Dir nichts bezahlen. Aber das Jobcenter muss Dich auch nicht unterhalten.

Also arrangiere dich besser mit Deiner Mutter.

Sie hat mich nie unterstützt und wird sie in Zukunft auch nicht sie ist egoistisch, deshalb möchte ich einfach raus

0

Eine Zustimmung zum Umzug erteilt das Jobcenter auch bei Personen unter 25 Jahren, wenn schwerwiegende Gründe vorliegen. Eine Schwangerschaft wird dabei als schwerwiegender Grund gewertet.

Achte aber darauf, dass Du VOR dem Unterschreiben des Mietvertrages die Zustimmung einholst.

Was möchtest Du wissen?