Bewerbungsschreiben so in Ordnung (Speditionskauffrau)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sehr geehrter Herr xxx,

das in Ihrer Stellenanzeige bei der Bundesagentur für Arbeit
beschriebene Aufgabenfeld stellt für mich eine interessante
Herausforderung dar, der ich mich gerne stellen möchte. (Den Einstieg find ich nicht so klasse. Das wird der sich schon denken, denn sonst würdest dich ja nicht bewerben. Schreib doch den "Fundort" der Stelle in den Betreff als 2. Zeile (mit Referenznummer) und lösch den Satz) Bitte geben Sie mir hierzu durch Berücksichtigung dieser Bewerbung Gelegenheit. (Und den gleich mit löschen. Das klingt zu sehr nach Gebettel... Auch wenn es vielen komisch erscheint am Anfang... Man braucht keine Einleitung, in der erwähnt wird, dass man sich bewirbt und dass die Stellenanzeige so toll ist, das kann man einfach weg lassen :))

Zur Zeit arbeite ich als Speditionskauffrau bei der Firma xxx, in xxx (Du brauchst den Firmennamen nicht angeben, das ist im Anschreiben nicht üblich. Das steht im Lebenslauf Außerdem bist du ja über ne Zeitarbeitsfirma angestellt?)befristet bis zum. (ok... 1. find ich den Satz bisschen komisch formuliert, das "befristet..." passt da nicht mehr so gut hin. Und dann würd ich die Befristung hier raus nehmen. Ich würd eher ganz zum schloss irgendwie: "Da mein Arrbeitsvertrag am ... endet, stehe ich Ihnen ab ... zur Verfügung." So oder so ähnlich.) Zu meinem Aufgabenbereich gehört neben der Organisation und Disposition von Fahrzeugen auch die termingerechte Bereitstellung und Verbuchung der Kundenaufträge. Allgemeine Bürotätigkeiten wie die Betreuung der Kunden liegt gleichfalls in meinem Tätigkeitbereich. (Ich würd einmal das "-bereich" raus nehmen. und einmal die Tätigkeiten. ("Bürotätigkeiten liegen... meinem Tätigkeitsbereich") Im Besten Fall also das letzte Wort irgendwie ersetzen :))

Ich (Bitte keine (Ab-)Sätze mit "ich" beginnen, wenn es sich vermeiden lässt) habe meine Ausbildung bei xxx in xxx im Jahre xxx (Auch hier: Der Unternehmensname muss hier nicht stehen) erfolgreich absolviert. Durch meine Berufsausbildung konnte ich mir die wichtigsten Fertigkeiten aneignen, welche man für die Tätigkeit einer Spedition benötigt. Dazu zählen die Auftragsabwicklung aller Transportaufträge, die Sendungsverfolgung, sowie der Kundenservice und die Bearbeitung von Reklamationen und Schadenmeldungen. (Hm. Ist mir fast ein wenig zu "ähnlich" zu dem vorigen Absatz. Die wissen doch selbst, was man in der Ausbildung alles so lernt... Wenn da jetzt nichts irgendwie total anders ist als im neuen Job, brauchst du die Aufgabengebiete nicht nochmal aufzählen)

Zu meinen nachweislichen Stärken zählen organisatorisches und
planerisches Geschick, Durchsetzungsstärke und so ein freundliches wie
verbindliches Auftreten. (Du redest von "nachweislichen Stärken". Dann weise sie doch nach. Reine Aufzählungen sind schlecht, denn die werden nur überflogen und sowieso nicht ernst genommen.) Ich (Bitte keine Sätze mit "ich" anfangen. Und du machst das gleich 2x hintereinander.) möchte künftig mehr Verantwortung übernehmen und suche eine neue, anspruchsvolle Aufgabe. (Der Satz hat hier meiner Meinung nach nichts zu suchen, das ist so aus dem Zusammenhang gerissen) Ich hoffe, mir hierdurch persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten erschließen zu können (Das klingt viel zu unsicher mit dem "hoffen")

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf ein persönliches Gespräch. (Bitte keine Fragen im Schlusssatz. Wenn du Pech hast, denkt er sich an der Stelle: "Nö!")

Jaaa... hmmm... Erst mal zum Positiven: Sprachlich ist dein Anschreiben echt ok.

Inhaltlich würd ich einiges ändern. (s. Kommentare)

Irgendwie ists mir zu wenig. Du kratzt nur an der Oberfläche... Ich weiß jetzt, was man in dem Beruf so macht, aber mehr nicht. Du schreibst kaum was über deine Motivation, wieso du den Beruf gerne machst, wieso du zu genau diesem Arbeitgeber gehen willst,....

Und... wie gesagt: Deine Stärken bitte anhand von Beispielen beweisen.

Da dein Scheibstil echt gut ist, bin ich mir sicher, dass du die Tipps gut umsetzen und da was draus machen kannst! :)

Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da in der App nicht die richtigen Abstände angezeigt werden kann ichs nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?