Bewerbungsschreiben ohne Abschluss?

2 Antworten

Um den Hauptschulabschluss nicht zu schaffen müsste sie einen Notendurchschnitt von 4,4 unterschreiten. Die Aussage das sie diesen wegen einer verpatzten Note nicht geschafft hat ist schlichtweg verkehrt.

Zu deiner Frage: klar kann sie sich bewerben , aber sie wird es sehr schwer haben , da für viele berufe oder firmen ein mindestabschluss gefordert wird.

das ist ja nicht meine Frage :) ich wollte wissen wie man es formulieren soll

0
@Dana3912

Ganz normale Bewerbung und im Lebenslauf : von - bis die Hauptschule besucht ( ohne Abschluss)

0

Aktuell ist das bei Verkäufern kein Hindernis. Die Betriebe sind froh, wenn sie Bewerber finden, die beim Laufen nicht ständig hinfallen^^

Aber: wieso hat sie sich nicht schon längst beworben? Für dieses Jahr ist sie äußerst spät dran!

Weil sie es erst heute erfahren hat :)

0
@Dana3912

Die meisten bewerben sich schon fast ein Jahr vor ihrem voraussichtlichen Abschluss...

0
@RobertLiebling

Ich habe mich auch vor ein paar Wochen beworben und ein Platz bekommen :) meine Frage war aber wie man es formulieren soll

0

Was möchtest Du wissen?