Bewerbung "zum" oder "als" ....?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du machst deine Ausbildung nicht als Fitnesskaufmann sondern du machst eine Ausbildung zum Fitnesskaufmann. Du bist noch keiner sondern willst einer werden.

Wobei Bewerbung zum Fitnesskaufmann auch wieder sehr mangelhaft ist. Bewerbung als wäre hier aber wieder noch falscher.

Hallo Alexej94,

zuerst die Frage: Hast du deine Ausbildung zum Sport-/Fitnesskaufmann schon abgeschlossen oder willst du eine Ausbildung machen?

Wenn du schon ausgelernt hast und einen Abschluss hast, dann bist du ein Sport-/Fitnesskaufmann und du bewirbst dich 'als' S.-/F.kaufmann!

Wenn du die Ausbilldung zum Sport-/Fitnesskaufmann machen willst, dann bewirbst du dich um eine Ausbildung 'zum' Sport-/Fitnesskaufmann!

Alles klar?

Liebe Grüße

ichausstuggi

SupraX 16.02.2012, 22:23

Jupp, genau so ist es.

0
ichaushessen 03.09.2015, 16:35

Danke dafür und der Nick ist auch nicht schlecht. Daumen hoch.

0

eher als :)

aber die noten usw machen auch einen teil aus und nicht nur so ein kleines wort :D

mein tipp: farbige einlageblätter zwischen den einzelnen bewebungsteilen (CV, bewerbungsschreiben, zeugnis, diplome)

Bist Du bereits Sport- und Fitnesskaufmann? Dann als.

Geht es um die Ausbildung? Dann Ausbildung zum....

  • Bewerbung um eine Ausbildung zum "Azubi"
  • Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als "Azubi"
  • Soweit ich das noch weiß :)

Es heißt: "zum" Sport/Fitnesskaufmann

Ich würde "zum" sagen.

Was möchtest Du wissen?