Bewerbung um Schülerpraktikum als Fachinformatiker

2 Antworten

Hallo,

also ich finde in der ersten Zeile, brauchst du nicht dein alter zu erwähnen...Das steht ja schon in deinem Lebenslauf

Schreibe einfach:

"Sehr geehrte Frau -----------,

hiermit möchte ich mich bei Ihnen um ein vierwöchiges Schülerbetriebspraktikum bewerben. Zurzeit besuche ich die 12. Klasse des Technischen Berufskollegs in ---------."

Ansonsten find ich nichts zu beanstanden ^^ Klar, kannst du den 2. Absatz noch etwas "runder" machen, aber ansonsten für einen Schüler nicht schlecht.

Ich geb dir mal zwei Bewerbung von einer Bekannten, hier kannst du dir villt noch ein paar schöne formulierungen rausholen:

Sehr geehrte Frau/Herr,

durch einen Bekannten bin ich auf die Möglichkeit gestoßen, in Ihrem Hotel ein Praktikum anzustreben. Das Tätigkeitsfeld entspricht genau meinen Vorstellungen, da ich selbst sehr extrovertiert bin und dieses gerne auch in mein Berufsleben einfließen lassen will.

Am .... habe ich mit Erfolg die Ausbildung zur ... abgeschlossen. Während dieser dreijährigen Ausbildung wurde mein Potenzial nicht vollkommen ausgeschöpft, weswegen ich den Entschluss gefasst habe mich beruflich Umzuorientieren. Daher möchte ich mich um ein zweiwöchiges Praktikum als Hotelfachfrau bewerben.

Zu meinen grundsätzlichen Eigenschaften gehören Zuverlässigkeit, Engagement und Hilfsbereitschaft. Mit meiner hohen Auffassungsgabe und Lernbereitschaft bin ich in der Lage schnell neue Tätigkeitsgebiete zu erlernen und diese nach kurzer Zeit eigenverantwortlich und selbständig anzuwenden. Ich bin eine sehr initiative Persönlichkeit, die sich stets mit Freude, Fleiß und Eifer einbringt.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr und stehe Ihnen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

ODER

Sehr geehrte/r Frau/Herr,

durch meine Mutter, bin ich auf das Krankenhaus .... aufmerksam geworden. Mit meinen weitreichenden Interesse an dem Beruf Hebamme oder Krankenschwester auf Station, sehe ich meine berufliche Zukunft in diesem Sektor.

Zurzeit besuche ich die Hauswirtschaftsschule in ... und werde dort meinen Sekundarabschluss I im Jahre ... abschließen. Darüberhinaus, habe ich bereits ein zwei Wöchiges Praktikum auf der gynäkologischen Abteilung absolviert. Hierdurch habe ich den Beruf der Hebamme und Krankenschwester kennengelernt und hab ein sehr hohes Interesse daran entwickelt.

Der Umgang mit anderen Menschen stellt für mich keine Herausforderung dar, da ich eine sehr aufgeschlossene Person darstelle. Zuverlässigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe und korrekte Arbeitsweise sind für mich selbstverständlich.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr und stehe Ihnen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

HOFFE, ICH KONNTE DIR HELFEN ;-)

konntest du, vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?