Bewerbung mit Fehler abgeschickt! Was nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schick sie noch mal korrigiert per Email zu

Ich würde mich schon entschuldigen und vermerken, dass es sich um einen Fehler handelt.

Wenn Du Dich traust schreib doch folgenden Text: ( noch auf Rechtschreibung korrigieren )

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich gemerkt haben ist mir bei meiner Bewerbung ein bedauerlicher Fehler unterlaufen: Es muss ..... heißen. Da mir korrekte Unterlagen sehr wichtig sind und mir sehr viel an einem Ausbildungsplatz / Arbeitsplatz in Ihrem Haus liegt bitte ich Sie diesen Fehler zu entschuldigen und die korrigierte Fassung meiner Bewerbung zu akzeptieren.

Wie Sie sehen bin ich sehr genau, habe die Fähigkeit Fehler zuzugeben und bin kritikfähig. Darum würde ich mich über eine Stelle bei Ihnen sehr freuen.

Und dann so weiter

Super danke für die schnelle und hilfreiche Antwort! Wird gemacht

0

hm,is das nicht eh dasselbe?? ich glaub ich würd da gar nix machen, also von wegen nochmal melden oder so. ob die so genau auf den betreff schauen? ich finde korrigiert was nachzuschicken kommt peinlicher.ich mein wär das jetz was ganz anderes,okay, aber in dem fall is das doch kein so unterschied,oder??

Hallo MatheFreaq,

ich würde die gesamte Bewerbung neu verfassen und sofort wieder hinschicken, diesmal mit einem zusätzlichen Begleitschreiben, du hättest dich im Begriff vertan. Es müsste richtig in der Bewerbung "Kauffrau im Groß- und Außenhandel" stehen. Du bittest um Rücksendung der fehlerhaften Ausführung. - Keine Begründung und keine Entschuldigung!

Noch ein Tipp, da ich deine Frage hier gelesen habe: Die neue Bewerbung gründlichst auf Rechtschreibung nachsehen!

Ohje, das klingt ja echt doof. Es ist wirklich sehr wichtig eine Bewerbung mehrmals druchzulesen. Entweder du rufst da an oder schickst die korrigierte Bewerbung nochmal ab.

Diese Bewerbung wirst Du wohl vergessen können. Daraus wird vermutlich nichts (mehr).

Was möchtest Du wissen?