Bestes Buch, um Schach spielen zu lernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerhard Henschel: Freude am Schach. Zwar nicht das beste, aber wohl das unterhaltsamste, lesenswerteste Buch für Einsteiger und allgemein Interessierte. Bringt Streiflichter aus Geschichte (Napoleon, Einstein, Stalin), erzählt Witz und Anekdote, schildert aus dem Schlachtengetümmel, erklärt Eröffnungen anhand konkreter Spiele, hat kleine Aufgabensammlung.

es reicht aus wenn sie ihm irgent ein schach buch kaufen, denn man lernt es ja erst wenn man es selbst spielt....

Meine Jungs haben die besten Tricks mit den CDs der Fritz&Fertig Serie gelernt. Das ist kindgerecht und unterhaltsam. Schachbücher sind für Kinder meist zu trocken.

Was möchtest Du wissen?