Besandete Dachpappe S5

4 Antworten

theoretisch kannst du sie prima auf die andere schweissen, ich würde aber möglichst keine besandete dachpappe nehmen, weil sich die kleinen quarzsandsteinchen im laufe der jahre durch den teer quetschen und irgendwann ist sie wieder undicht. besser unbesandete schweissbahnen verwenden.

Freund der Nacht !

Diese Bekiesung / Besplittung ) wird sich NICHT durch diese PYE Schicht drücken lassen. Im Gegenteil... Diese Schicht dient des NICHTkleben enesjenen, der das Dach mal betritt... und noch viel mehr der UV Strahlung-Verhinderung ( Abschirmung ) ... Es ist also weniger ein optischer Effekt, als vielmehr einer, der das Sprödewerden der Bitumenschicht, die im Walzverfahren auf die PYE Pappe gegossen wird und einen Sinn hat ^^

1
@Eratya

theoretisch hast du sicherlich recht, aber meine erfahrungen sehen anders aus. früher durfte ich alle 5 jahre mein gartenhausdach neu machen, die unbesandeten dachbahnen halten jetzt aber schon fast 10 jahre und sind immer noch dicht.

0
@bald5tassen

Bin Dachdecker ( u.a. ).

Weiter hast Du nen großes Gefälle und redest von Rohfilzpappe... Also Dünnbitumen und einer Trägerschicht ohre Rissfestigkeit ( ach nicht im Bitumen )

1
@Eratya

jepp, grosses gefälle und die billigste dachpappe :O) meinst du das da mein problem lag ?

0

Voranstrich 3-5 Tage trocknen lassen ??? Dann kann er von vorn beginnen. Der VA hat neben dem Haftgrund noch die Aufgabe, Staub zu binden. Spätestens nach 5 Tagen ist da neuer Staub. Je nach Produkt, Hersteller und Aussentemperatur reichen 24 Stunden völlig aus. Ich würde mich wieder für eine beschieferte Schweißbahn entscheiden.

Kannst wunderbar drüber schweißen. Optimalerweise streichste VA ( Voranstrich ) darunter. 3-5 Tage abtrocknen lassen. Gilt als Staubbinder und Adhäsiv.

aufschweißen geht immer

Was möchtest Du wissen?