Berufsschulferien/Urlaub

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Berufsschule hat die selben Ferienzeiten wie jede normale Schule. Das bedeutet, das du 6 Wochen am Stück arbeiten musst, es sei denn du hast dir von der Firma aus Urlaub genommen.

Wenn Du der einzige Auszubildende im Betrieb bist, ist Deine Frage hier verständlich. Ansonsten stecken doch die Lehrlinge die Köpfe zusammen und informieren sich gegenseitig über alles, was praktische Ausbildung und Berufsschule betrifft. Es ist sinnvoll, dass man in den Sommerferien auch den eigenen Urlaub nimmt, damit man dann wieder verfügbar ist, wenn die Berufsschule beginnt. In verschiedenen Branchen wird der Berufsschulunterricht als Blockunterricht (z.B. 6 Wochen an einem Stück) durchgeführt. Pech hat derjenige, der wegen Krankheit nicht teilnehmen konnte.

wenn du nicht in die Berufschule gehst, musst du arbeiten. In deinem Ausbildungsvertrag (ich gehe dacon aus dass du in der Ausbildung bist) steht drin, wieviele Tage du Urlaub hast. Das sind weniger als die ganzen Berufsschulferien.

Ja, während der üblichen ferien sind auch in der Berufsschule ferien, in dieser Zeit nimmst du entweder selber Urlaub oder du musst jeden tag zur Arbeit. Urlaub kannst du nur von der ARbeit nehmen, wenn Berufssschule ist, musst du da auch hin, außer in Ausnahmefällen wie z.B. ein betriebsausflug.

Wenn du in der Ausbildung bist und es sind Schulferien, musst du zur eigentlichen Schulzeit arbeiten gehen, das ist Fakt.

Andererseits hast du laut Lehrvertrag 24 - 30 Tage Urlaub im Jahr (Guck im Vertrag)

Lehrlinge dürfen nur in den Ferien Urlaub nehmen. Bekommen sie außerhalb der Ferien Urlaub genehmigt, müssen sie dennoch in die Schule gehen.

Also ich empfehle in den Sommerferien 3 Wochen, evtl. zwischen Weihnachten und Neujahr und dann noch den ein oder anderen Brückentag, also wenn donnerstag ein Feiertag ist und du nimmst dir dann den Freitag Urlaub. Hast du aber Freitags Schule, nützt der Urlaub nix, da du zur Schule musst.

du hast nur 6 wochen urlaub von der arbeit, arbeitest also die restlichen ferienwochen jeden tag durch, ohne berufschule

Ich weiß nur soweit da ich dort als Schüler hingehe 2 Jahre Hauswirtschaft(uns hat man BFEU1 genannt) ist es so das wir Ferien haben wie alle andren Schulen auch. Das heißt keiner wird über die Ferien da sein. Das muss aber nicht heißen das dein Chef dir dann auch frei gibt...und wie ich in Klasse 10 gelernt habe hat man selber genau so viele Ferien wie alle Angestellten der Firma wo man eine Ausbildung macht.

Was möchtest Du wissen?