Belastbarkeit Schrauben

6 Antworten

Ich habe eine mal einen Wandhalter mit 3 10er Schrauben angedübelt und mich drangehängt. Ich würde schätzen das pro Schraube ein Gewicht von 50Kg völlig unkritisch ist. Wobei entscheident nicht die Zugbelastung (Gewindeabhängig) sondern die Tragbelastung (Schraubenlänge) ist. Auch wichtig das Biegemoment am Auflagenkörper Gewicht mal Hebelarm. Die Angaben dürften bei Qualitätsschrauben aufgeführt sein.

Habe einen 64Kg Fernseher aufgehängt und mich nochmal drangehöngt(+100kg)

Wenn ich sehe, mit welchen Schrauben bei mir die 90 cm hohen und 60 cm breiten Hängeschränke in der Küche befestigt sind, und wieviel Porzellan da schon seit Jahren drin steht, würde ich sagen, daß du mit deinen Schrauben mindestens 100 Kg aufhängen kannst. Frag doch mal im Baumarkt.

Du benutzt wahrscheinlich Stahlbauschrauben (4.6), die dürften bei 13 kN ihre Belastungsgrenze erreichen. (reine Zugbeanspruchung). Bei Krafteinleitung senkrecht zur Schraubenachse würde ich die Grenzbelastung erst mal halbieren (bei ungünstigen Hebelverhältnissesn ggf. mehr).

Das begrenzende Bauteil dürfte in Deinem Fall aber der Dübel sein; wenn Du kannst, nimm einen Maschinendübel (Metall mit Maschinengewinde), die können größere Kräfte aufnehmen. Diese Plastikdübel sind nicht für hohe Kräfte geeignet.

Ich würde an Deiner Stelle mit einem Sicherheitsfaktor von mindestens 10 arbeiten.

13kN = 1300kg, halbieren * 2 Schrauben => 1300 kg ?
stimmt das?

0
@asipac

Genau so. Und dann den Sicherheitsfaktor 0,1 -> 260 kg. Aber die Schrauben sind wirklich nicht der Faktor. Wenn Du eine Klimmzustange aufhängen willst, reichen 5mm Schrauben! Du musst nur Deine Dübel ordentlich verankern (vergiessen oder eingipsen).

0

Wenn es an der Wand aufgehängt wird, kannst du locker 50 kg ranhängen

An der Decke würde ich vermutlich 4 Schrauben nehmen. kommt halt drauf an, was du aufhängen willst

die schrauben sind eigentlich nur zur sicherheit. ich will eine türrahmen-klimmzugstange zwischen zwei wänden befestigen, die spannt eigentlich von ganz allein und man bräuchte keine schrauben. nachdem ich aber schonmal damit abgestürtzt bin möchte ich jetzt auf nummer sicher gehen

0

So habe ich ein 50 kg schweres Boot an der Garagendecke aufgehängt. Und es hält vermutlich noch 20 kg mehr aus.

die schrauben sind bei dir also in der decke, dann müsste bei meiner wand-konstruktion noch mehr drin sein, oder?

0
@asipac

Eher weniger, hängt von der Konstruktion ab. Du hast hier unter Umständen ein ungünstiges Hebelverhältnis.

0

Was möchtest Du wissen?