Beinpresse oder Beinstrecker - was kommt zu erst?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Beinpresse die komplexere Übung ist, diese zuerst und dann den Rest.

Allerdings sind saubere, freie Kniebeugen immer noch am besten.

Das ist eigentlich egal. Mann kann die Reihenfolge alle paar Monate tauschen. Ich selbst mache zur Zeit erst die Beinstrecker direkt nach dem Aufwärmen und dann die Beinpresse. Zum Schluss noch Kniebeugen. Die Waden trainiere ich dann mit den Beincurls im Wechsel.

Im Alphabet kommt Beinpresse von Beinstrecker. Und so sei es auch im Kraftraum. Sagt mir ein Spezialist, der es wissen muss. Ich selber habe keine Ahnung von diesen Foltermethoden.

Kreuzheben zum Rücken- oder Beintraining?

Hey, ich weiß, dass die Frage mehrmals gestellt wurde, aber ich Frage, ob das mit der Frequenz zu meinem Beintraining passt, wenn ich Donnerstag meinen Rücken trainiere, indem ich auch kreuzheben mache und Samstag mit dem Plan meine Beine trainiere, so dass meine Regeneration trotzdem mit kommt. Bin 15, ja bin zu jung :), ich werde wahrscheinlich nicht mehr wachsen meine Gelenke werden kaputt gehen und mein Fuß wird mir abfallen, weil eine kurzhantel drauffällt

Beine: Kniebeugen 4x8

Beinstrecker Maschine 3x10

Beinpresse 3x10

Beinbeuger Maschine 3x10

und noch 2 Übungen wo ich einmal die innere Seite von den Beinen trainiere, also neben den Hoden :D und einmal äußere Gesäßmuskel bis etwas drunter am Bein

Waden: Wadenheben Beinpresse

...zur Frage

Regeneration, 1 Tag Pause zwischen Training zuviel?

Moin moin

Ich gehe jeden Tag ins Gym und trainiere im dreier Split dazu gehören für mich schwere Grundübung wie Kreuzheben Squats und Bankdrücken. Mein Ziel ist es aufzubauen und ich bin am überlegen jeden zweiten Tag also nach zwei Trainings am dritten Tag eine Pause einzulegen?

Ist das unnötig oder machts Sinn??

Dankee

...zur Frage

Nach der Beinpresse zittern meine Oberschenkel?

Hallo immer wenn ich Beinpresse trainiert habe zittert mein Oberschenkel übelst hoch und runter bei Kniebeugen dann z.B . Meine Frage jetzt Ist das schlimm oder kann ich es ignorieren und weiter machen ? Schmerzen habe ich eigentlich keine außer das es sich irgendwie eklig anfühlt ist alles ok

...zur Frage

keine Muskeln im Po trotz Training?

hallo ich gehe seit 2 Monaten regelmäßig ins Gym, 2/3x die Woche. ich trainiere hauptsächlich Beine und Po. allerdings sehe ich am Po gut wie gar nichts und spüre nichts. beim Training spüre ich zwar ein leichtes Ziehen aber richtigen Muskel Kater hab ich nur in den Beinen vor allem Oberschenkel. ich mache beinpresse, Beine nach außen/innen drücken, auf den Bauch legen und dann Beine nach oben drücken, Beine nach hinten weg drücken und Squats. ich hab auch schon Gewicht gesteigert und mache bei beinpresse momentan 60kg. meine Beine sind hart geworden aber mein Po weich wie vorher und ich hab eher das Gefühl der ist flacher geworden...kann jemand helfen? :( ich hab auch 1 kg zugenommen

...zur Frage

Rückentraining nicht intensiv genug, was tun?

Hey

Mein Training ist sehr zügig und intensiv, aber beim Rücken wills noch nicht so recht... Ich denke es liegt an den Übungen, denn bei der Breiten Klimzugstange schaffe ich keine 3 sauber und so ist wohl diese übung gar nicht nötig... Was soll ich wohl anpassen? Unten im Bild, Rücken sollte ersichtlich sein...
(Trainiere schon 1Jahr darum bitte keine Komentare wie starte mit Gankörper etc, Danke!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?