Beim Tapezieren Lot fällen, aber warum?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Tapeten natürlich auch diagonal an die Wand kleben, aber Standard ist halt lotrecht!

die erste bahn sollte auf jeden fall ausgelotet werden. bei eine bedruckten tapete kann es ohne dem zum schiefen turm von pasa werden. selbst bei einer rauhgaser oder strucktuerapette lote ich die erste bahn aus. es gibt keine wand die gerade ist. bei vorgeschnittenen bahnen wirst du es in den ecken merken ausser du schnippelst dir einen zurecht.

Wenn du das Lot fällst bestimmst du den rechten Winkel. Das ermöglicht es dir auch bei schiefer Oberfläche, Tapeten im 90° Winkel dazu, also gerade aufzukleben. Waagerechte und Senkrechte stimmen dann. Die genaue Anleitung findest du beim Link von Gewitter, DH.

Was möchtest Du wissen?