Beim Sport Musik hören?

10 Antworten

Habe in meiner späteren Realschulzeit beim 1000/2000-Meter-Lauf auch immer wieder Musik mit dem Kopfhörer (MP3-Player) gehört. Wirklich schneller oder besser gelaufen bin ich dadurch zwar auch nicht, aber es hatte dafür immerhin den positiven Nebeneffekt dass Unterhaltung bestand & es mit guter Musik einfach mehr Spaß gemacht hat als wenn ich nur stumpf & gelangweilt um den Sportplatz herum gerannt wäre :)

Woher ich das weiß:Hobby – Aus Spaß an der Freude!

Hallo! Es gibt Botenstoffe die unsere Leistung beim Sport fördern können. Dazu gehören Endorphine und Adrenalin, Deren Produktion kann durch Musik durchaus angeregt werden, alles Gute.

wenn es musik ist die du magst und die dich motiviert hilft das auf jeden fall. 12 minuten haha wir mussten 45 minuten :/ ich hab mir nen remix der mir gefällt runtergeladen der genau so lange ging, wenn du dir ein lied aussuchst oder halt n remix der 12 minuten geht dann is das gut weil remix meistens mit viel beat ist, das hilft mir immer und zum andern mussst du dann auch nich dauernd ein neues lied aussuchen :) viel glück <3

Nach Minuten könnte man mir 20 000 Sauerstoffzelte vorbei bringen!:D &Danke! :)

0

Ich persönlich bervorzuge Musik beim laufen :) Bei Liedern mit grnug Power bekomme ich immer selber noch mehr Power und es wird nicht so langweilig :)

Es macht auf jeden Fall mehr Spaß und lenkt dich von diesem anstrengenden "Laufgefühl" ab. Ich glaube übrigens, dass es mit schneller Musik besser "läuft": Darfst du überhaupt an deiner Schule Musik hören?

Was möchtest Du wissen?