Bei wieviel °C kocht Wasser im Weltall?

4 Antworten

Hi, bei nahe 0K und im Vakuum kann Wasser nicht existieren, wird gasförmig. Demnach könnte Wasser, sofort im Weltall ausgesetzt, verdampfen, die entzogene Verdampfungswärme würde Wasser zu Eis gefrieren, Eis würde zu Gas sublimieren. Letztere beide Geschehnisse können simultan erfolgen. Mit etwas Augenzwinkern könne man die Verdampfung/Sublimation als "Kochen" interpretieren, wo ja auch Wassergas entsteht. Gruß Osmond

http://www.der-brunnen.de/wasser/allgwasser/allgwasser.htm

richtig! bei 0,0099 Grad Celsius liegt der Siedepunkt. Darunter ist es Eis.

das wage ich zu bezweifeln. denn damit es kochen kann müsste es ersteinmal einen schmelzpunkt geben, oder?

0
@subn0de

Wenn ein Stoff aus dem festen Zustand direkt in den gasförmigen Zustand wechselt nennt sich das Sublimation. Trockeneis, gefrorenes Kohlenstoffdioxid bei −78,5 °C, sublimiert bei Wärmezufuhr und wird daher unmittelbar zum Gas. Es bildet sich dabei unter Normaldruck, und den gibt es im All nicht, keine Flüssigkeit wie z. B. bei Wassereis, wodurch auch die Bezeichnung Trockeneis entstanden ist.

0

Ich habe eine ähnliche frage gestellt, die allerdings wieder gelöscht wurde. Meine Frage war kann man im weltall wasser kochen . Allerdings sehe ich hier keine antwort die meine frage oder die eigentliche frage ausreichend beantworten würde. Denn es ist nicht zwingend das es im all einem vakuum ausgesetzt ist oder das die umgebungstemperatur unter 0 k ist. Was ist z.b. wenn sich das wasser in einem Raumschiff befindet ? Ist es dann möglich es zum kochen zu bringen ?

Kochen: Wasser soll sieden, aber es kocht. Was soll ich machen?

Ich wollte etwas kochen. Im Rezept steht dass das Wasser sieden soll, aber es kocht was kann ich da machen.

...zur Frage

Bei welcher Temperatur kocht Wasser in Abhängigkeit zum Luftdruck?

Hallo

Es wurde ja hier schon des öfteren gefragt. bei welcher Temperatur Wasser kocht und die meisten schreiben einfach nur "100" hin um sich ihre Punkte einzukassieren. Manche denken auch, dass Wasser IMMER bei 100 °C kocht und fragen dann, ob man in der Grundschule nicht aufgepasst hat... Wenn man aber in einer höheren Schule als Grundschule aufgepasst hat, dann weiß man, dass die Angaben für Siedewerte immer auf Meereshöhe berechnet werden, wo ein Druck von durchschnittlich 1013,25 mBar herrscht.

Soll heißen: Wann Wasser kocht, hat sogar etwas mit dem Wetter zu tun :)

Meine Frage also: Bei 1013,25 mBar ist der Siedepunkt bei ziemlich genau 100 °C. Aber wie kann ich den Siedepunkt errechnen, wenn ich eine Bar-Angabe hab? Zum Beispiel bei 1 Bar?

Gerne auch komplizierte Formeln :)

...zur Frage

Feuerlöscher im Weltall

Kann man im Weltall einen Feuerlöscher als Antrieb benutzen, oder reicht der Druck nicht aus?

...zur Frage

Wasser erwärmen - aber wie?

Hallo!

Ich brauche eure Hilfe.

Wieviel Energie ist nötig, um 1l Wasser von 10 Grad Celsius auf 100 Grad Celsius zu erwärmen?

...zur Frage

Ist das ein Beweis für Gott?

Wie kann es sein das Wasser bei genau 0Grad friert und bei genau 100 grad kocht? Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das es 2 grade Zahlen sind?

...zur Frage

bei wieviel grad kocht wasser? --> siehe Beschreibung!

sind es 100°? und wasser gefriert ja bei 0°? oder? dann haben die menschen früher, die die "temperatur erfunden haben" das extra so gewählt, oder? gibts dazu wikipedia artikel oder dergleichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?