Bei welchen der folgenden Bewegungen wird eine Spannung induziert?

 - (Schule, Physik, Magnetfeld)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Auswahlantworten b) und c) sind richtig, weil sich in diesen beiden Fällen die magnetische Flussdichte zeitlich ändert und die magnetisch wirksame Fläche ungleich Null ist.

Gruß, H.

Berichtigung:

Bei konstanter magnetischer Flussdichte (ungleich Null) ändert sich der magnetisch wirksame Flächeninhalt zeitlich (Bewegungsinduktion).

sorry

0

Theoretisch ist dann nur d falsch, weil, wenn man von der Rechnung ausgeht, der cos des winkels zwischen E und s (als Vektoren) = 0 ist. Somit ändert sich dort auch keine Spannung. Bei a ergibt das aber 1 und eine Spannungsänderung entsteht (man bewegt sich ja innerhalb des Feldes, wodurch sich auch s ändert)

0
@Wechselfreund

Bestreite ich auch gar nicht, aber wurde nach einer Spannungsänderung gefragt. Die würde einerseits durch Bewegung mit, oder gegen die Feldstärke, oder durch den magnetischen Fluss geändert werden (zumindest in diesem Bild)

0
@VariousArtist

Wenn sich die Leiterschleife vollständig im homogenen Magnetfeld bewegt, dann erfolgt keine zeitliche Änderung der magnetischen Flussdichte, ergo keine Induktionsspannung.

1

Überleg mal, wie berechnet man die Spannung?

Ich nehme mal meine Antwort raus. Bin mir gerade nicht sicher, grundsätzlich hätte ich jetzt d gesagt.

Nope. Wie steht die Richtung der Feldlinien zur Bewegunsrichtung des Körpers?

0
@VariousArtist

Zuerst war ich bei a. Habe aber noch nie solche Magnetfeldlinien gesehen. Das hat mich irgendwie irritiert und ich bin zu b übergegangen^^

Dummer blackout^^

0
@Terrortoni666

Dann wären theoretisch a, b und c richtig. Bei B und C führt man ein Dielektrikum ein, bzw nimmt es raus. Das trifft aber nur für Dielektrikum zu, was ja nicht angegeben wurde.

Es kann also nur a sein. cos des eingeschlossenen Winkels zwischen den Vektoren von E und s beträgt da nämlich 1 (cos(180°)). Bei den anderen wäre dieser Winkel 90°, heißt cos wäre 0 und die Gleichung wäre 0.

0

Brauche Hilfe für Physik Aufgabe 12te Klasse?

Kann mir jemand die Lösungen für diese Aufgaben sagen? Das wäre sehr sehr nett da ich darüber ein Referat halten muss und auf Nummer sicher gehen möchte. Danke!

https://ibb.co/dV5BHy

...zur Frage

Wird eine Spannung induziert; wenn man eine Leiterschleife im Magnetfeld bewegt?

Wenn ich jetzt in einem homogenen Magnetfeld eine leiterschleife bewege wird eine Spannung induziert, selbst wenn sich die durchsetzte Fläche nicht ändert ?

U =-NBΔA/Δt

Und wenn sich da ja kein Parameter ändert wird keine Spannung induziert aber laut der Formel hier jedoch schon:

U=-Blv

...zur Frage

Physik elektromagnetische induktion

Hey wir haben in physik eine ha und bei der letzten aufgabe bin ich mir nich sicher

Eine Spule wird innerhalb eines homogenen Magnetfeldes senkrecht zu den Feldlinien verschoben, wird eine Spannung induziert?

eigendlich doch nicht, weil sich das Magnetfeld nicht ändert oder?

Danke im voraus ^^

...zur Frage

Wie berechne die Mass und den Radius im E-/B-Feld?

Wie berechne ich bei a die Mass und bei den Radius bei der Aufgabe?!

...zur Frage

Das Induktionsgesetz?

Hi Leute,

Ich brauch ganz dringend eure Hilfe, denn ich schreib bald Physik und checke das Induktionsgesetz nicht.

Also wir haben im Unterricht folgendes aufgeschrieben:

KEINE Spannung wird induziert, wenn die relative Bewegung

-der einzelnen Spulenwindungen parallel zu den Feldlinien stattfindet.

-vollständig in einem homogenen Magnetfeld durchgeführt wird

Und kapiere nicht was damit gemeint ist und was ist eine relative Bewegung?

Ich hoffe ich könnt mir helfen

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?