Bei mir beim Durchlauferhitzer geht immer ein Sicherung aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

entweder ist die sicherung zu schwach für den duchlauferhitzer, oder das gerät weist einen defekt auf. wenn es den fi schalter betrifft, dann kann ich von hier aus schon sagen, ist der duchlauferhitzer defekt. das kommt schon öfter mal vor.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gerätesicherung sichert nur das Gerät ab.  Der Fehlerschutzschalter aber alles.

Es ist für mich nicht ganz ersichtlich welche Sicherungsart du meinst.

Wenn die Gerätesicherung raus fliegt, dann hast du innerhalb des Gerätes einen Kurzschluss. Das liegt dann meist an den Heizspiralen. Die können durchgebrannt sein und müssen ausgetauscht werden.

Hast du ein Eigentum, dann bist du dafür selbst verantwortlich. Wohnst du zur Miete, dann der Vermieter ausgenommen im Mietvertrag steht was anderes. Das ist aber eigentlich nicht zulässig.
 MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) Überlastung

b) Kurzschluss

c) Kontakt mit Erdung ( FI löst aus )

d) ungwöhnlichs Stromsauge- Verlalten welches den FI irritiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?