Ist die Sendung Bear Grills gestellt?

4 Antworten

Ja, natürlich.

Das ist zum Einen deutlich dem Text zu entnehmen, den sie in den neueren Sendungen vorweg einblenden, wo sie extra darauf hinweisen, dass die Szenen gestellt sind, um "bestimmte Situationen darstellen zu können".

Und zum Anderen gab es in der Vergangenheit enstsprechende "Enthüllungen", die zu einem Aufruhr geführt hatten, so dass der Sender sich gezwungen sah, dass eben durch diese Texte im Vorspann "zuzugeben".

So gibt es z.B. ein Youtube-Video in dem die Stelle gezeigt wird, an der Bear Grylls "in der einsamen Steppe eine tiefe Spalte im Boden überwindet" (so wurde es in der Sendung im Zusammenhang dargestellt).

Der Youtuber, der die Stelle gefunden hatte hat dann mal die Kamera in die Runde geschwenkt. - 10 Meter weiter endet die gefährliche "Felsspalte in der einsamen Wildnis" die Bear überquert und man kann bequem drum herum laufen und ca. 100 Meter weiter befindet sich eine Strasse mit Autoverkehr.

Für die Sendung mit Bear Grylls wurde es aber natürlich so gefilmt, dass diese kleinen "Details" außerhalb des Bildausschnittes lagen. ;-)

Siehe hier:

https://youtu.be/Wh6RLOF3FrE

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selber jahrelang draußen unterwegs

Bear Grylls sagt selbst, dass er Situationen nachstellt, um Survivaltechniken zu zeigen. Er sagt auch, dass er nicht jede Nacht seiner Expeditionen in der Wildnis verbringt. Er ist nicht dumm und noch weniger lebensmüde und er produziert eine TV-Show, keinen Selbstfindungstrip

Also, in Teilen ja. Ist gar kein Geheimnis.

Welche seiner Sendungen meinst du?

Er ist jederzeit gesichert und zeigt Techniken zum Überleben.

Ok also zeigt er Hilfreiche Sachen befindet sich jedoch nur in Szenarios?

0
@JanMlg1337

Er zeigt es unter realen Bedingungen mit dem Schutz seines Teams

0
@JanMlg1337

Naja,. die Umgebung ist meistens absolut real. Wenn er eine Situation nirgendwo vorfindet, stellt er sie her. Aber er hat ein Team dabei, das ihn absichert.

0
@0907boy

Nein, nicht unter realen Bedingungen. Denn das würde bedeuten, dass er eben nicht "mit Netz und doppeltem Boden" arbeitet, sonst sind die Bedingungen eben nicht real.

0

Ja ist sie

Das heisst man lernt nichts draus oder ist das realistisch gestellt?

0
@JanMlg1337

Doch manche Sachen kann man dort schon lernen wie zb. das die Larven die er ist sehr viel Eiweiß und Proteine beinhalten. :)

0
@JanMlg1337

Er zeigt Techniken unter realen Bedingungen nichts mehr und nichts weniger

0
@JanMlg1337

Selbstverständlich ist das realistisch. Schaus dir doch an. Kebnst du die Folge, in der er ein paar Normalos mitnimmt? Die sind anschließend ziemlich durch, aber sie leben noch und es ist nicht ganz sicher, ob sie das alleine bewerkstelligt hätten.

Im Übrigen ist der Typ ehrlich mit allen Wassern gewaschen.

0

Was möchtest Du wissen?