Kräuterbücher wurden ja schon genannt.

Und zu den Survival-Büchern:

Die Liste der möglichen Bücher zu dem Thema ist quasi endlos. Und nicht jedes Buch hat alle Themen gleich gut abgedeckt. Das Eine ist mehr auf die eine Sache konzentriert, das Andere mehr auf andere Details.

Daher hier mal eine Auswahl. Die letzten paar (Ray Mears , Mors Kochanski) sind das "Urgestein der modernen Bushcraftszene" im englischsprachigen Raum, im deutschsprachigen Raum darf natürlich der leider vor kurzem verstorbene "Sir Vival" Rüdiger Nehberg nicht fehlen.

  • Joe Vogel – Pflanzliche Notnahrung
  • Joe Vogel – Tierische Notnahrung
  • Felix Immler – Outdoor mit dem Taschenmesser
  • Ray Mears – Outdoor Survival Handbook
  • Mors Kochanski – Bushcraft
  • Rüdiger Nehberg – Survival
...zur Antwort
🤷‍♂️Wieso benutzen immer weniger menschen füller?

Weil …

  • es aufwendiger und langsamer ist, damit zu schreiben, weil man mehr auf die Handhaltung achten muss etc.
  • die Füllfederhalter empfindlicher sind,
  • Füller im allgemeinen teurer als ein Wegwerf-Kuli sind, die ohnehin überall herumliegen,
  • Füller eine bestimmte Mindestqualität bei Papier voraussetzen um vernünftig zu schreiben (die lange nicht immer gegeben ist)
In der grundschule schrieb so gut wie jeder mit so einem ding

Vermutlich, weil es da Pflicht war.

 

Unter dem Strich finde ich persönlich es sehr schade und selber schreibe ich deutlich lieber mit Füllfederhalter, aber so ist es nunmal aus Sicht der Meisten, die nicht mehr geübt sind mit einem Füller zu schreiben und denen das Ganze auch einfach zu unwichtig ist, da sie am Thema Schreibgeräte nicht wirklich interessiert sind. Für sie ist das einfach nur Mittel zum Zweck. Um ein paar Buchstaben irgendwo auf ein Stück Papier zu bringen. 🤷‍♂️

...zur Antwort
Bei einem Auto rennt ein Reh davor das Auto macht eine Vollbremsung hat aber trotzdem Schaden bekommen

Unverzüglich Polizei rufen. Damit die den Jäger holt, der das Wild ggf. erlöst. Ohne Polizei auch keine Wildunfall-Bescheinigung für die Versicherung.

Den Schaden durch das Wild mit der Versicherung klären.

wegen der plötzlichen bremsung fährt der hintere in den 1. rein

Wer reinfährt ist an dem betreffenden Schaden schuld. Er hat genug Abstand zu halten, das er immer rechtzeitig zum Stehen kommen kann. Kann er das nicht, dann war sein Sicherheitsabstand zu klein.

...zur Antwort
Schon in der Schule lernt man, dass wir alle nur zufällig existieren, dass alles reiner Zufall ist. Bedeutet, wir sind alle komplett wertlos und unsere Existenz ist sinnlos. 

Wenn das Deine Schlussfolgerung ist, OK. Dann ist das wohl für Dich so, weil Du Deinem eigenen Leben selber keinen Sinn geben kannst und darum auf "Hilfe von außen" angewiesen bist, von Dritten die Dir vorsagen, was Du zu tun und zu lassen hast.

Ich sehe das anders.

Ich wüsste nicht, warum irgendwer plötzlich mehr "wert" sein sollte oder mehr "Bedeutung" hätte, nur weil er an (irgend) einen Gott glaubt.

Meine Meinung:

Du bist das wert, was Du anderen Lebewesen (Deinen Verwandten, Freunden, Kindern, Haustieren, …) bedeutest. Und das liegt wiederum in Deiner Hand, das steuerst Du mit Deinem eigenen Verhalten. Ob und an was Du dabei glaubst ist vollkommen irrelevant.

Wenn Du Deinen Freundeskreis zufällig in irgend einer Kirche gefunden hast: Prima. Schön für Dich, ist ja auch vollkommen OK.

Aber dann liegt es immer noch an Dir, was Du wert bist. Weil Du Dich dahin bemüht hast, weil Du Dich da engagierst, weil du da für Andere da bist etc. Es ist dabei nicht relevant, das es zufällig eine Religion ist. Das Gleiche funktioniert auch in einem anderen Freundeskreis oder einer weltlichen Organisation, jenseits von Religionen.

...zur Antwort

Wenn Du es nicht weisst: Die Stelle bei der Du das Zimmer im Wohnheim gemietet hast. Die können Dir dann ggf. weiterhelfen.

...zur Antwort
Theoretisch gibt es ja immer ein "vor dem, und davor" usw.

So weit, so gut. (Wenn wir mal den Urknall außer acht lassen mit all den Diskussionen darum.)

Dann dürften wir aber eigentlich garnicht existieren, weil wir nie im heute angekommen wären.

Das müsstest Du in Deiner Frage erst einmal erklären, warum das so sein sollte.

Es spielt doch keine Rolle, wie weit die Geschichtsbücher zurück reichen, wie lange eine Abfolge von "jetzt und Davor" schon existierte. Du bist doch trotzdem jetzt hier. Du bist in dem Moment den wir durch Dein Geburtsdatum definieren auf die Welt gekommen. Egal, wie viel "Davor und Danach" es davor schon gegeben hat.

...zur Antwort

Ja, bei manchen Supermärkten kann man, wenn man für eine bestimmte Mindestsumme einkauft und mit Karte bezahlt, auch Geld bis zu einem bestimmten Betrag abheben. Das ist ein Service des betreffenden Supermarkts.

Aber einzahlen kann man da meines Wissens nichts. Das wäre ja auch nicht "so einfach" möglich wie das Abheben.

Das Abheben funktioniert ja auch nur über den "Trick", das sie einfach die betreffende Summe mehr von Deiner EC-Karte abbuchen und Dir die Summe dann eben aus der Kasse auszahlen.

...zur Antwort

Wie definierst Du denn Sekte?

Wenn Du es so allgemein und wertneutral definierst wie es hier steht …

https://de.wikipedia.org/wiki/Sekte

… dann ja.

Denn es ist eine von der vorherrschenden Meinung (den beiden hier vorherrschenden "großen christlichen Richtungen" evangelisch und katholisch) abweichende Religionsgemeinschaft.

Wenn Du darüber hinaus eine bestimmte Tendenz mit dem Wort "Sekte" gleichsetzt, dann ist das natürlich Meinungssache.

...zur Antwort
Seit drei Monaten muss ich der Versicherung meines Nachbarn beweisen, dass die Schänden im vorhinein nicht vorhanden waren. 

Warum? Bitte auch den Grund dafür angeben. Was ist denn vorher mit dem Auto passiert?

Ich habe daraufhin der Versicherung vorher-nachher-Bilder übersendet. Rückmeldung: "die von Ihnen eingereichten Unterlagen dienen nicht als Nachweis einer fachgerechten Reparatur."

Siehe oben. Das passt zum vorherigen Satz:
Hier geht es darum, ob der Schaden auch fachgerecht repariert wurde. Welcher Schaden denn? Der Schaden, der bereits vorher an Deinem Auto aufgetreten war, bevor Dein Nachbar den Wagen berührt hat?

...zur Antwort
bearbeiten das persönlich die supporter die mir das Geld zurückerstatten oder geht das alles automatisch? Weil da steht irgendwas mit 48 h bearbeitung

Keine Ahnung wie da ganz genau der interne Ablauf bei Apple ist.

Aber meines Wissens wird da schon noch von einem Menschen drauf geschaut, wenn es da etwas zu überprüfen gibt oder auffällig ist. Wie genau das festgestellt wird und anhand welcher Kriterien kann ich Dir aber auch nicht sagen.

...zur Antwort
Wann werden eigentlich immer Mobile Blitzer aufgestellt?
Morgens ab wie viel Uhr ?

Da gibt es keine festgelegten, deutschlandweit gültigen Uhrzeiten. Das entscheiden die jeweiligen Polizeidienststellen bzw. örtlichen Behörden für sich, wann und wo sie die aufstellen.

Und selbst, wenn es da bei einigen lokalen Dienststellen "vorgegebene" oder "übliche" Zeiten gäbe: Das ist doch irrelevant, da Du nicht geblitzt wirst wenn Du Dich an die Geschwindigkeitsregeln hältst.

Die Beantwortung der Frage wäre also allenfalls eine Hilfestellung für Leute, die sich vorsätzlich nicht an die Gesetze halten wollen.

Und Hilfestellung / Tipps zu illegalen Dingen duldet GuteFrage hier nicht.

...zur Antwort