Bastelideen für Senioren

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Vorschlag wäre - Suche im Wald Föhrenzapfen und gerade gewachsene Haselnuss Stöcke. Die Stöcke müssen nun in feine Scheiben geschnitten werden, ( wie Wurstscheiben etwas schräg ) dann werden die Holz - Blättchen mit etwas Kleber ( Ponal o. Ä. )rundherum in den Zapfen gesteckt , es ergibt eine Blume oder Stern . Diese an einem Tannenast angebracht hat eine wunderschöne Wirkung . Kostet nichts und die älteren Herrschaften haben viel Spass damit . Ich habe es schon mehrfach mit Gruppen gemacht . Das größte Problem wird sein jemanden zu finden der dir die Holzblättchen sägt , aber frag mal einen Schreiner wenn du niemand in der Familie kennst der es machen könnte. Ich mache sie schon viele Jahre und sie sind auf den Weihnachtsmärkten immer ein Renner . Werde mal sehen ob ich noch irgendwo eins habe und dir dann ein Bild nachsenden !!

Vielen Dank fürs Sternchen , bin noch auf der Suche nach einem Muster !!

0

Fensterbilder mit Windowcolor. Vorlagen gibt es massenhaft, von einfach bis sehr schwierig, besonders geeignet natürlich für Feste wie Weihnachten, Ostern, oder aber auch für herbstliche Motive wie Kürbisse usw. Die Vorlagen findest du in Malbüchern oder unter "Bilder" im Internet. Am besten funktioniert das Ganze auf handelsüblichen, Klarsichtfolien, die zum Glück auch gar nicht teuer sind. Du müsstest mit Windowcolor Konturenfarbe nur die Konturen vormalen, die Senioren können dann die Flächen ausmalen. Weiß nicht, ob du windowcolor schon kennst, funktioniert ganz einfach - es handelt sich um Farben, die direkt aus dem Fläschchen auf die Folie aufgetragen werden, dann trocknen lassen, von der Folie abziehen und aufs Fenster legen - hält komplett ohne Hilfe. Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich auch, die Motive nicht aufs Fenster, sondern auf sonstige glatte Oberflächen zu heften - z. B. kleine Goldsterne auf Plexiglaskugeln (kosten wenig bis gar nix), dann hübsche Schleife drauf und ab gehts auf den Weihnachtsbaum! Versuchs mal, das ist ganz toll!

Ich finds übrigens auch ganz hervorragend, dass du etwas mit Senioren basteln möchtest - die freuen sich wie kleine Kinder dabei - weiß es aus eigener Erfahrung mit meinem Paps. Ganz liebe Grüße und viel Erfolg! Angie

Das ist eine gute Idee aber mit Senioren schlecht umzusetzen, da die Kraft und dire ruhige Hand sehr oft fehlt. Manche Leutchen haben auch steife Finger, so dass das ausschneiden schon schwer fällt und wenn sie merken, dass es nicht so richtig funktioniert, werfen sie schnell das Handtuch.

0

Ich würde dir stricken oder häkeln als erstes empfehlen. Wolle kann man günstig und manchmal auch umsonst im Netz finden bei Kleinanzeigen deiner Stadt. Frage im Baumarkt oder Gartenbedarfsläden nach Blumetöpfen. Etwas Farbe und man kann sie bemalen. Lass sie Postkarten gestalten. Habe ich mal im Kindergarten gemacht, aus einem großen Tonpapier Postkarten ausschneiden und dann einfach gestalten, bemalen, Glitzer etc.. Das dürften auch Ältere hinbekommen. Oder aber du fragts die älteren Leute einfach mal, machst sozusagen ein Brainstorming mit ihnen. Gemütlich bei einer Tasse Kaffee. Denke die haben auch eine menge Ideen und sie wissen was sie können bzw. sich zutrauen. Viel Spaß

hallo Cherry,

danke für deine antwort. der Tip die Senioren zu fragen ist mir noch gar nicht gekommen. Werde ich aber beim nächsten Treffen machen.

LG und danke

0

Was möchtest Du wissen?