Bahncard verlängert aber keine Rechnung?

4 Antworten

der Rechnungsbetrag wir erst ab Gültigkeit der Karte fällig , die Karte selbst kommt schon immer 1-2 Wochen vorher............sie werden dir die Rechnung also demnächst zuschicken ...............ab wann ist deine neue Karte denn gültig ? also ab welchem Tag ?

ab dem 25.3.2015 muss ich das dann direkt bezahlen oder kann ich das auch so 2 wochen später machen?

0
@somebodyy

auf der Rechnung steht dann drauf bis wann du das bezahlen mußt , meistens hat man paar Tage Zeit ......

0

Die BahnCard und die Rechnung werden nicht zusammen verschickt. Wenn du deine neue BahnCard ja erst bekommen hast, solltest du noch ein paar Tage warten. Überprüfe auch dein eMail-Postfach oder den Spam-Ordner.

Da kommt auch keine Rechnung mit, sondern wird automatisch monatlich zu einem bestimmten Preis, wieviel weiß ich jetzt nicht abgebucht. Wenn nein bekommst du automatisch die nächste Zeit die Rechnung zugeschickt.


Ich sagte ja bereits die können nix abbuchen da sie keine Daten haben

0

Wird deine BahnCard monatlich abgebucht? :D

0

Hilfeeee! Ich habe Brief von EOS Deutscher Inkasso-Dienst GmbH bekommen mit der Forderung 336,04 Euro wegen DB Bahn Card 50 bekommen.?

Hallo, die Sache ist es so: Ich habe am 5.10.2014 am Schalter München Hbf Bahncadr 50 beantragt, bezahlt und nach 3 Monate die Karte endlich erhalten( denn die Mitarbeiter mein Adresszusatz nicht richtig geschrieben hat, wurde die Karte zurückgegangen, dann musste ich per E-Mail mit DB handeln)

Also, am 1.6.2015 bin ich aus München umgezogen und habe total vergessen, BahnCard zu kündigen. Natürlich hat DB meine aktuelle Adresse nicht. Die Karte wurde automatisch seit 6.10.2015 verlängert. Anscheinend hat mir DB Vertrieb die Karte , vlt. auch Rechnung und evtl. Mahnungen zu meiner alten Adresse geschickt, was ich tatsächlich nicht bekommen habe.

Und ich habe am 8.01.2016 die Forderung in Höhe von 335,51 Euro von Inkasso bekommen. Ich habe dann gleich Widerspruch/ Reklamation per E-Mail geschrieben, denn ich habe ja die Karte nicht bekommen. Heute habe ich Antwort bekommen:

,,... vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir haben mit unserer Auftraggeberin Rücksprache gehalten. Auf Ihrem Antrag vom 06.10.2014 haben Sie leider weder Telefonnummer noch E-Mail Adresse bekanntgegeben, so dass diese Daten unserer Auftraggeberin nicht vorlagen. Die Rechnung, Zahlungserinnerung und Mahnung wurden auf dem Postwege versandt. Briefrückläufer sind nicht bekannt, so dass von einer ordnungsgemäßen Zustellung ausgegangen werden kann. Im Weiteren dürfen wir darauf hinweisen, dass es Ihrer Verpflichtung obliegt, etwaige Datenänderungen dem BahnCard Servcice umgehend bekannt zu geben. Unsere Auftraggeberin unternimmt dahingehend keine Nachforschungen, sondern muss sich auf die Angabe des Kunden hinsichtlich der Richtigkeit der Daten verlassen. In den Konditionen der Deutschen Bahn ist ausdrücklich bei Erwerb der BahnCard erkennbar, dass diese nach Gültigkeitsdauer in ein Abo fortgeführt wird, wenn nicht 6 Wochen vor Gültigkeitsende gekündigt wird.

Eine Kündigung Ihrer BahnCard lag bei der DB Vertrieb GmbH nicht vor, so dass Ihnen eine neue BahnCard zu- und in Rechnung gestellt wurde. Diese ist vom 06.10.2015 bis 05.10.2016 gültig. Ihnen wurde aktuell eine ErsatzBahnCard zugestellt. Wir dürfen Sie daher auffordern, den offenen Gesamtbetrag in Höhe von EUR 336,04 bis zum 01.02.2016 an uns auszugleichen...''

Ich weiß jetzt nicht mehr was ich tun soll. Ich will den Betrag nicht bezahlen, weil ich die Karte nicht bekommen habe! Leute, helft mir!!!! Ich würde mich über jede Antwort freuen!!!

Viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?