Bin ich ein geprägtes Kind?

Guten Abend,

Ich bin mittlerweile fast 19 Jahre alt und mein Leben hat noch nie so an Bedeutung gewonnen wie in diese Lebensphase meines Lebens. Alles, was ich immer geglaubt habe, wo ich vertrauen gewonnen habe, wurde aufgelöst. Ich fühle mich nicht mehr wie ich selbst, sondern wie eine fremde Persönlichkeit, da alles "vorgetäuscht" war. Ich hatte eine nicht so tolle Kindheit wenn auch ab und zu gute Dinge passiert sind. Doch je älter ich werde, desto mehr verstehe ich wie ich als Kind "misshandelt" wurde. Meine Mutter war als ich jung war eigentlich gut für mich da, doch dann fing ihr Alkohol Problem an und sie entwickelte sich zu einen anderen Menschen, an den ich mich gewöhnte. Sie hat mir zu wenig Liebe gezeigt, zudem war ich noch extrem Übergewichtig, da man mir keine Grenzen zeigte und das Essen mir die Zuneigung brachte, die ich brauchte. Zu meinem Glück brachte mich meine Mutter in die Psychatrie, weil ich auf ihre Persönlichkeit mit schreien reagiert habe, weil ich geschriehen habe was ich brauche, sie es aber nie hörte. Ich hatte in meiner ganzen Kindheit das Gefühl, nichts Wert zu sein, abgestoßen zu werden oder eine Last zu sein. Wenn meine Mutter sagte sie liebt mich habe ich es geglaubt. Jetzt nach dem der Alkohol 11 Jahre seine Konsequenzen mit sich brachte warf mich meine Mutter mit 18 raus und ich war obdachlos. Meine Mutter sagte mit Tränen in den Augen das sie mich liebt und gleichzeitig Lässt sie mich im Stich.. Es kommt mir vor wie eine Lüge. Ich habe dadurch natürlich viele Leiden zu ertragen. Ich bin ein sehr Nachdenklicher Mensch, alles was ich fühle möchte ich reflektieren. Meine Mutter hatte damals einen Ausländer geheiratet (nichts gegen Ausländer) er hat sie sehr schlecht behandelt und uns( ich bin Zwilling und habe noch eine kleine Schwester) gleich mit. Meinen Vater sah ich nur 1x im Jahr. Nun hatte ich kaum Beziehungen, weil ich vor jeden Menschen Angst habe er könne mir etwas tun ohne das ich es merke (wie es bei meiner Mutter war). Wir kann ich das abstellen ? Ich denke die ganze Zeit ein Mensch manipuliert mich .. Er möchte mir etwas böses tun.. Ich bin verunsichert was mir gut tut, da ich ja nie gelernt habe was richtig ist und was man als Mensch brauch. Außerdem ist mein Selbstbewusstsein nicht so groß und ich lasse mich nicht auf neue Dinge ein, weil ich Angst habe ( wie könnt ihr diese Angst erklären ?) Ich bitte um Rat, ich möchte endlich mich auf Menschen einlassen können und genau wissen wann er mir schadet und es beenden.

...zur Frage

Hey, ich bin jemand der gerade echt mitfühlt, weil ich ähnliches erlebt habe. Ja du bist geprägt, wenn die Kinder in ihrer Kindheit nicht den Schutz ihrer Eltern bekommen den sie brauchen entstehen solche Probleme in psychischer Hinsicht. Sowas kann man sehr schwer alleine abstellen und ich weiß das es richtig schrecklich ist, da mir auch erst sehr spät bewusst wurde und im Prinzip alles was man "gelernt" hat falsch war. Ich habe eine Therapie angefangen und obwohl ich es nicht glauben konnte, es hilft. Darum würde ich dir dies auch empfehlen. Da dein Problem mich eben sehr an meine Situation erinnert, würde ich dir raten Jemanden zu suchen der auf dem Gebiet Verhaltenstherapie tätig ist. Aus eigener Erfahrung weiß ich jedoch, dass es auch möglich ist das du weitergeschickt wirst, da es auch was ganz anderes sein kann und eine richtige Diagnose erst gestellt ist aber das wichtigste ist erst mal einen Termin zu machen und sich beraten zu lassen. Du kannst bei deiner Krankenkasse eine Liste erhalten mit verschiedenen Therapeuten in deiner Umgebung. Je nach Dringlichkeit kannst du dich dann nach (ich glaube?) 3 Absagen nochmal bei der Krankenkasse melden und sagen das du dringend einen Termin brauchst weil es dir nicht gut geht, dann bekommst du schneller einen. Ich war damals in stationärer Behandlung und mir wurden Therapeut und Psychiater verschrieben. Ob Medikamente über den Psychiater aber nötig sind kannst du auch über den Therapeuten erfahren. Ich wünsche dir echt alles Gute und bleib stark, es ist Mist wenn man mit 20 theoretisch bei 0 ist, aber alleine schaffst du es LEIDER nicht raus. Ich hoffe ich konnte dir bisschen weiterhelfen. Kannst mir auch gerne eine PN schicken, muss dich aber warnen das ich später antworte da ich auf GF nicht so oft drauf bin, würde dir dann aber eine Möglichkeit nennen wo du mich häufiger erreichen kannst (wenn du mal jemanden zum reden brauchst)

Alles Liebe und viel Kraft dir!

...zur Antwort

Da stoßen wieder zwei Parteien aufeinander Wissenschaft und Gott ;)

...zur Antwort

Wirf diese Dumpfbacke weg, sie denkt sich du bist ihr Schoßhündchen und sobald sie Aufmerksamkeit und Bestätigung will kommst du und gibst es ihr. Lass es sein. Typisches Attention-Whore syndrom ... Lass sie in Ruhe. Sie findet nix an dir und wird auch nicht traurig sein wenn du weg bist, solche Menschen suchen sich dann den nächstbesten. Du Hast sowas nicht verdient.

...zur Antwort

Keine Ahnung... ich z.B. bin zu doof zum drehen von zigaretten und deshalb zwirble ich das ende weil mir sonst der Tabak rausfällt xD vielleicht liegt es daran?

...zur Antwort

Wo ist das denn bitte ein Notfall? Hausordnung ist ne Sache an die man sich zu halten hat und klar kann dein Lehrer dir das verbieten.

...zur Antwort

Klar ist es deine Sache, aber wundere dich nicht wenn du eines Tages keinen Job findest weil jeder deine Nacktfotos kennt :) Aber immerhin, kannst dich dann ja prostituieren oder sowas. Wirst ja dann recht bekannt sein :D

...zur Antwort

Das nennt sich Unentschlossenheit. Da es dich auch so stresst scheinst du eventuell eine Zwangsneurose entwickelt zu haben... das ist aber etwas was so ziemlich jeder hat, eine Macke einfach.

Eine Schizophrenie ist was ganz anderes als eine multiple Persönlichkeitsstörung nur mal so nebenbei.... als Shizo hörst du z.B. Stimmen im Kopf und bist emotional komplett kalt bzw. kannst sie nicht äussern oder verstehen.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, da das klassische Fernsehen zu viel Mist produziert mittlerweile. Hab bisschen in Nostalgie geschwelgt als sie bei RTL die ganzen alten Sendungen aufgezählt haben und immer wieder verglichen was für ein Mist im Moment läuft.

On-Demand bietet Filme, Serien wann man will und wo man will wenn man die Gerätschaften hat außerdem hat man bei den Abo Preisen keine Werbung und Unterbrechungen...

Im TV hat man ständig Wiederholungen, auf den meisten Sendern laufen mehrere Folgen hintereinander von einer ausgelutschten Serie, ewig lange Werbungen... nur noch schlecht gespielte Reality Shows. Ich vermisse so bisschen das was man als Familie zusammen schauen konnte, anstatt Harald Schmidt gibts jetzt Adam sucht Eva, Quizshows und VERSCHIEDENE Sitcoms, Zeichentrickserien morgens, Anime auf RTL2 usw. alles weg :/ das einzige was potenzial hat ist Luke die Woche und ich und die Bayern Regionalnachrichten auf Sat 1 xD es ist schade und ich verstehe dich, aber ich sag mal so es laufen kaum noch unterhaltsame DInge im Fernsehen, nur Stuss der einen verblödet oder unbewusst aggressiv macht. Für was sich dämliche Familiendramas antun wenn man z.B. alle Shrek Filme hintereinander schauen kann? xD Youtube wird auch immer größer und Gronkh z.B. vermittelt mehr Wissen als die deutschen Standard Sender zusammen (Pro7, Sat 1, Kabel usw.)

...zur Antwort

Mal im ernst, ist jetzt auch nicht böse gemeint, aber wenn es dir dort besser gefallen hat von Kultur und dem Alltag her, warum willst du dann nicht dort hin? Für mich ist es auch so ne Sache gewesen, zwar etwas anders als bei dir aber ich habe z.B. immer in einem kleinen Kaff gelebt, nachdem ich mal Nürnberg besucht habe wusste ich ich muss da hin. War längere zeit dort und als ich wieder zuhause war hatte ich auch solche Probleme mich daran zu gewöhnen. Das stumpfe und langweilige Leben... seit letztem Jahr Juli lebe ich nun bei Nürnberg und es hat sich gelohnt. Es ist zwar nicht gleich zwei verschiedene Länder aber ich sag mal so, man lebt nur einmal und man sollte auch das tun was einem Spaß macht. Ich kann verstehen was du meinst, Deutschland ist schon eher trist... ich mein du kannst ja z.B. Schule beenden und dann überlegen rüber zu gehen oder was hindert dich daran? Zuhause ist, wo man sich zuhause und lebendig fühlt.

...zur Antwort

Klingt nach einer Verengung, aber da du noch wächst kann es sein das es auch besser wird. Falls es wehtut wird man wohl die zu enge Haut abschnibbeln müssen.

Frauen mögen beschnittene Schniedel sowieso lieber

...zur Antwort

Deine Probleme hätte ich gerne. Wenn man schon zu doof ist um selbst zu antworten... oh Gott.

...zur Antwort