Bärlauchpesto! Wie lange hält sich das im Kühlschrank?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Quasi ewig, sofern es immer mit einer Schicht Öl bedeckt ist (und nicht vorher aufgegessen wird ;o)). Ich habe grössere Mengen Pesto auch schon mehrere Monate aufbewahrt, in ungeöffneten Schraubgläsern auch im kühlen, dunklen Keller und nicht im Kühlschrank.

Ungeniessbares Pesto erkennt man an Schimmelbildung und schimmligem bzw. ranzigem Geschmack/Geruch.

Lass es dir schmecken :)

Ich habe vor zwei Wochen welches frisch gemacht und im Kühlschrank aufbewahrt, das war zehn Tage später noch völlig ok. Ist ja Öl drin.. und Salz. Glaube, es hätte sich noch viel länger gehalten, wenn es nur halb so lecker gewesen wäre. . :)

Einen Monat im Kühlschrank traue ich jedem Pesto zu, wenn es denn nicht vorher schon aufgegessen ist ;-)

Jetzt habe ich aber mehrere Gläser davon drin stehen. Da stellt sich mir die Frage, ob es überhaupt Anzeichen gibt, daß es nicht mehr verwendet werden kann? Außer deutlich sichtbarem Schimmel?

0
@michi57319

öl wird ranzig etc. und wenn eiweiß schlecht ist bildet sich eine schmierige schicht

0

... in Öl eine Woche im Kühlschrank. besser ist einfrieren.

Was möchtest Du wissen?