Bärlauchpesto getrocknet

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es zunächst mit etwas warmem Wasser quellen lassen und nach ein paar Minuten mit etwas Öl verrühren, so dass eine Paste in der von mir gewünschten Konsistenz entsteht. Nimm so 1-2 EL pro Person. Sollte das zuviel sein, kannst du das Pesto gekühlt auch noch eine Weile aufbewahren.

Wasser? Ich glaube ich würde lediglich Öl verwenden. 1 gestrichenen Esslöffel vielleicht von der Masse?? Dann so viel Olivenöl draufgeben dass es zu einer Paste verrührt werden kann und quellen lassen, Öl kann dann ja je nach Wunsch der Konsistenz nachgegeben werden.

Da die Garnelen in der Pfanne gegart werden und die Pasta dann dazu kommt und das Ganze vermischt wird. Gibst du von der angerührten Paste in die Pfanne, Pasta drauf, vermischen, abschmecken und etwas mehr zugeben wenn dir der Geschmack nicht intensiv genug ist. Wenn du zu viel davon angemischt hast, hält sich das ohne weiteres ein paar Tage im Kühlschrank. Schmeckt sogar auf Butterbrot oder zu Eiern z.b. oder auch zu Pasta ohne Garnelen, vielleicht mit Gemüse.

Erklärung für die Menge: Nimm an 55 g für 10 Personen, ist pro Person 5,5 g x 2 = nach Adam Riese und Eva Zwerg dann 11 g für euch Zwei. Müsste mit 1 Esslöffel dann einigermaßen hinkommen. Wobei die Menge zweifellos Geschmacksache ist. Ich habe bisher lediglich mit frischem Bärlauchpesto gearbeitet.

0
@Salzprinzessin

Abgesehen von Salz und Pfeffer wurde allen Zutaten das Wasser entzogen (getrocknet). Also ist es nur logisch, dass man erst einmal wieder Wasser hinzufügen muss, damit es sich "entfalten" kann.

1

Hallo,

ich habe es genau so gemacht, wie du es beschrieben hast.

Nur mir schmeckt Bärlauch nicht so besonders. Das hat leider das ganze Gericht versaut... :(

Aber trotzdem Danke und vielleicht versuche ich irgendwann einmal etwas mit frischem Bärlauch...

Gruß, Carmen1991

0
@Carmen1991

Da sind wir schon 2. Ich verstehe den ganzen Hype um Bärlauch auch nicht (aber er blüht schön im Garten *g).

1

mach es so wie pinova schreibt,vermutlich die beste lösung,kannst mal schnuppern ob es noch nach bärlauch riecht,ist der nachteil wenn es getrocknet ist

Getrocknete kräuter pesto Rezepte | Chefkoch.de versuche es dort mal

Was meinst du habe ich den ganze Tag gemacht????

0

Was möchtest Du wissen?