Ayran als ersatz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Milch im Teig macht den Teig lediglich etwas weicher (ähnlich wie bei einem Rosinenbrötchen). Man kann gut darauf verzichten und einfach Wasser statt Milch nutzen.

Pizzateig kommt generell ohne Zusätze aus. Zutaten wie Eier, Milch, Zucker, Kräuter, Bier, Schmalz und Öl ändern Geschmack und Teigbeschaffenheit und Geschmack, sind aber um Grunde nicht nötig für einen guten Pizzateig.

Falls das für den Teig sein soll: Da kannst du getrost ganz drauf verzichten. Der originale, beste und einfachste Pizzateig braucht nur Mehl, Hefe, Wasser, etwas Salz und Zucker und vielleicht noch einen Schuss Olivenöl.

Wolltest du den Pizzateig mit Milch zubereiten? Mache ich nie, ich nehme immer Wasser, und einen Schluck Olivenöl, damit er Teig geschmeidiger wird.

Du kannst Wasser nehmen oder verdünnte Kaffeesahne

Lass Dir von einem Pizza-Service in der Nähe eine/zwei oder 3 nach Wahl kommen!

Was möchtest Du wissen?