Autoplane sinnvoll?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dem kann ich nur zustimmen. Bei ständig wechselnden Temperaturen entsteht unter der Plane Feuchtigkeit, die sich auf Deinem Auto niederschlägt. Denk einfach mal daran, wie es Dir unter eine Plane ergehen würde....

Ich würde dann eine atmungsaktive Autoplane benutzen. Die gibt es bei autopyjama.de. Müsst ihr mal schauen welche angebotenen Planen am besten passt. Für Drinnen oder Draussen, atmungsaktiv...usw

Hallo,

wo steht denn das Auto? In einer Tiefgarage oder im Freien? Meiner Erfahrung nach weären die normalen Planen lediglich sinnvoll wenn das Auto nur über das Wochenende steht und geschützt werden soll. Autos die im Winter "schwitzen" sind glaube ich bei den Temperaturen kaum zu erwarten. Aber, die Feuchtigkeit kann dazu führen, dass die Plane am Lack festfriert und bei den Ramschplanen kann es sogar zu Abfärbungen auf den Lack kommen.

Wie ich gesehen habe, gibt es ganz spezielle Wintergaragen für Pkw. Die sind atmungsaktiv und dienen dem Klimaaustausch. Schau mal bei westfalia.de unter Wintergarage, die sollten den Wagen gut durch den bringen.

Wenn der Wagen über eine lange Zeit still steht, hast Du nur zwei Möglichkeiten: a) Batterie abklemmen und ausbauen und im Keller zu lagern und zu laden oder b)einen Batterietrainer verbauen. Der wird direkt an die Batterie angeschlossen und "gaukelt" den Fahrbetrieb vor sprich Lade- und Entladezyklen.

Grüße Stefan

Frag doch am besten in einer Werkstatt nach. die müßten das doch am besten wissen. Mir hat man gesagt, dass wenn man das Auto länger stehen läßt, sollte evtl. die Batterie ausgebaut werden, oder manche Flüssigkeiten vorher ausgemacht werden. Ich kenn mich da aber gar nicht aus, also nen KFZ-Mechniker dazu befragen.

Besser wäre es, die Plane mit 4 Stehern über dem Auto anzubringen - so Carport-artig, da wäre dann drunter genügend Luftaustausch. Ist aber natürlich eine Platzfrage.

Was möchtest Du wissen?