Auto- und Motorradführerschein direkt zusammen machen oder kann man sich zeit lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mein Sohn macht auch beides zusammen,aber ist mit dem Auto vorher fertig und macht dann für Motorrad in Ruhe weiter.Man bekommt dann einen vorläufigen Führerschein ausgehändigt den man aber regelmäßig verlängern lassen muß, bis du den Motorradführerschein fertig hast,wenn man beides zusammen macht,ist es auf jeden Fall Kostengünstiger!!

Du kannst beide Führerscheine miteinander beantragen. Wenn du erst Kl. B machen willst gibst du das im Antrag an. Sonst wird nur ein Schein gleich für beide Führerscheine gedruckt und du bekommst ihn erst nach besandener Prüfung des 2. Führerscheins ausgehändigt. Das kostet ca. 10 Euro mehr. Mit der praktischen Prüfung fürs Motorrad hast du genau ein Jahr Zeit nach bestandener theoretischen Prüfung. Das heißt z. B. du machst am 1 Juni2010 die theoretische Prüfung für Kl. A und B. bestehtst beide, dann hast du für deine praktischen Prüfungen Zeit bis zum 31.Mai 2011. Der Prüfer hat auch den Führerschein nur dabei, wenn du den für jede einzelne Klasse beantragt hast UND wenn du am Tag der Prüfung auch schon das Mindestalter erreicht hast. Also für Bf17 schon taggenau 17 bist. Wenn du Bf17 machst,und du Kl. A dazu machen willst, kannst du sowieso frühestens mit 17 1/2 anfangen in der Fahrschule, da du höchstens 6 Monate vor erreichen des Mindestalters loslegen darfst.

wenn du beides gleichzeitig beantragst dann wird dein schein gleich für beide gedruckt und wenn du dann nur einen machst und den anderen nicht dann must du einen anderen beantragen

Du kannst glaub ich beide Theorieprüfunngen auf einmal machen, das sind dann nur ein paar Zusatzfragen mehr für Motorrad, Wenn du bestanden hast, hast du glaub ich ein Jahr Zeit für beide pratische Prüfungen, du kannst beide auch einzeln machen und erst mal nur Auto fahren.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?