auto ohne schlüssel?

5 Antworten

Anschieben im 2. Gang und dann einkuppeln geht wenn beispielsweise die  Batterie leer ist oder der Anlasser defekt (nur bei Handschaltung, Automaten kannst du nicht anschieben). Trotzdem muss aber der Zündungsstrom eingeschaltet werden. Dazu brauchst du den Zündschlüssel oder wie heute oft üblich, eine Codekarte. 

Früher konnte man die entsprechenden Kabel aus dem Zündschloss rausreissen und kurzschliessen (sieht man manchmal in alten Filmen). Das ist heute nicht mehr so einfach. Bei den heutigen Autos ist alles elektronisch gesichert, d.h. Auto kurzschliessen geht heute auch elektronisch. Mit einem Computer und dem entsprechenden Know-How kriegst du auch heutige Autos in kurzer Zeit auf und weg. 

Hallo Manuanxhi

Ohne Schlüssel ist die Zündung ausgeschaltet und durch das Anschieben wird der Motor dann nicht anspringen. Außerdem wird ohne Schlüssel die Lenkradsperre einrasten.

Gruß HobbyTfz

Bei neueren Autos nein, die Wegfahrsperre verhindert das. Bei älteren Autos müsste man trotzdem die Zündung einschalten. Durch reines Anschieben kann man nur sehr alte Diesel anlassen.


Was möchtest Du wissen?