Kann man bei einem versperrten Auto von außen den Gang bzw. die Handbremse lösen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit einem großen Rangierwagenheber  sollte das zu machen sein.. Transportieren jedoch kann man das Fahrzeug nicht oder nur aufgeladen ( mit Kranfahrzeug..)  Hinterachse anheben  und wegziehen..    alles andere verursacht Schäden und  bringt richtigen Ärger.. 

Wenn der Wagen wegen unbezahlter Rechnung  im Rahmen der Pfandrechtes und der Schlüssel ev beim Mechaniker in der Schublade liegt .... einbehalten wurde dann ist das ev. Fahrzeugdiebstahl. 

Wenn der Wagen ein anderes Fahrzeug blockiert dann kann er mit dem Wagenheber  soweit  weggeschoben werden das man rauskommt..   Also gut überlegen was Ihr macht.. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

  • Lass den Pannendienst kommen, der öffnet dir das Auto in Minuten (zerstörungsfrei). Du musst dich nur als Besitzer/Besitzerin ausweisen können.

Alles andere ist mit erheblichem Aufwand verbunden, da es nur von der Unterseite des fahrzeugs aus gemacht weren kann.

LG Bernd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Öffnen ist keine wirklich schwere Aufgabe, neulich hat mir der Pannenhelfer meines Autofahrervereins (in Wien) den Wagen (Zentralverriegelt, Schlüssel drinnen) in etwa 5 Minuten aufgemacht! Die Methode habe ich beobachtet, beschreibe sie aber bewusst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankfozzy
25.08.2015, 10:35

Ja, also wir beabsichtigen auch gar nicht irgendwie in das Auto reinzukommen, dachten halt dass wir es kurz nach hinten schieben, dass ein anderes Fahrzeug raus kann, und dann stellen wir das besagte Auto wieder auf den Platz zurück.

0

wenn das Auto bei einem Mechaniker steht, wird er ja wohl den Schlüssel haben?

Wenn nicht - Polizei rufen und den Besitzer ausfindig machen lassen.

Notfalls ADAC rufen - die helfen weiter.

4 starke Männer könnten das Auto ja auch heben und wegtragen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holgerholger
25.08.2015, 13:39

Bei einem üblichen Auto müssen die aber schon sehr stark sein.

0

Mit dem Türdraht öffnen, d.h. Tür im oberen Bereich 1 - 2 cm aufhebeln, mit einem Holz in der Lage fixieren und dann mit einer Drahtschlaufe den Tür-Pinn hochziehen, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Mechaniker das nicht mal weiß würde ich die Werkstatt wechseln 0.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankfozzy
25.08.2015, 10:36

Das Problem ist, dass der Mechaniker derzeit im Urlaub ist, und wir dringend unser Auto wegbringen müssen.

0

Den Gang bekommt man raus zur Not nur die Handbremse wird zäh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Umdrehn und das halbe Auto auseinanderbaun oder eben jeden drittklassigen Autodieb die Tür öffnen lassen. Dann bleibt da nur noch der Schlüsseldienst. ,oder mal ,,Autotür ohne Schlüssel öffnen in die suchanzeige eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?