Außenfühler defekt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Glaubt ihr, dass der defekt ist?

Von solchen Glaubensbekenntnissen möchte ich Abstand nehmen. Deine Angaben sind so hilfreich wie die Angabe des Wochentags. Ist denn die Funktion Deines Außenfühlers überhaupt in irgendeiner Weise beeinträchtigt, wenn ja wie? Du hast uns nicht den geringsten Anhaltspunkt zur Funktionstüchtigkeit des Gerätes gegeben. Die herstellerseitig geplante Temperatur-Widerstandsfuntion kennen wir so wenig wie eventuelle Abweichungen davon durch eine Funktionsstörung.

Wie dompfeifer schon so schön beschrieb, ist manches bei dir nicht nachvollziehbar.

Ich frage mich, wieso du überhaupt auf die Idee kommst, den Aussenfühler ohmisch zu messen. Hast du den auch abgeklemmt, oder interne Widerstände o.ä. mit gemessen?

Welche Anlage, welcher Hersteller? Die Aussenfühler unterscheiden sich da sehr. insofern sind nur Mutmassungen möglich, solange man keine Herstellerbedingten Referenzen hat.

Übrigens, wenn er defekt wäre, welcher Wert würde dann viel wahrscheinlicher sein?

schaue ob es am Display eine Störung anzeigkt mit Nr. Stimmen die Temperaturen noch

Wie schon geschrieben wurde kann man so keine Aussage treffen. Es gibt je nach Hersteller die unterschiedlichsten Fühlerkennlinien. In den Unterlagen der Heizungssteuerung findet sich oft eine Fühlerkennlinie. Da kann man ablesen bei welchen Widerstand der Fühler bei der entsprechenden Temperatur hat. Welche Regelung ist denn bei dir eingebaut? Es ist ziemlich unwahrscheinlich dass ein Fühler kaputt geht. Meistens liegt der Fehler an anderer Stelle.

Was möchtest Du wissen?