ausrede wwegen einer übernachtung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich verstehe dich gut. Auch ich übernachte nicht gerne an fremden Orten. Das hatte ich in deinem Alter und das habe ich auch heute noch. Mir fiel es in deinem Alter auch immer schwer die Wahrheit zu sagen aber es scheint einfach die einzige Lösung zu sein um aus dem Schlammassel herauszukommen.

Sag doch einfach du müsstest am Morgen unbedingt noch etwas lernen und dafür brauchst du deinen Schönheitsschlaf bei dir zu Hause.

Lg RongoZongo

Ich würde bei der Wahrheit bleiben und ihm sagen, dass Du einfach lieber im eigenen Bett schläfst. Mir ist das früher auch immer so gegangen, ich war auch lieber nachts zuhause. Sei ehrlich, Du kannst ja den ganzen Abend mit ihm feiern und dann eben heim gehen, wenn die Party vorbei ist.

Sag doch einfach die Wahrheit. Was bist du für ein Freund, wenn du lügst? Vor allem wenn das rauskommt? Sag einfach du hast kein Problem mit ihm oder so, nur du magst halt nicht bei anderen zu übernachten. Du bist nun mal so und ich denke nicht, dass er dich zwingt.

weil dann wird er sauer provoziert < ??

was soll das heißen.. hab den a.. in der Hose das du keine Lust hast, ggf noch mit dem Zusatz du kannst in fremden Betten immer schlecht schlafen und möchtest gerne zuhause schlafen. Punkt..

schonmal daran gedacht krank zu werden?

ja grade bin ich wirklich krank aber jetzt nicht stark und bis samstag bin ich schon gesund . und ein weiterer problem ist erstens er wohnt nicht mal 10 min von mir entfernt . zweitens er würde es raus kriegen dadurch er meine eltern und so kennt

0

Was möchtest Du wissen?