Ausrede für's späte Bewerben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ehrlich währt am längsten... Mit etwas Charme bei der Wahrheit bleiben. "Ich hab es leider etwas vertrottelt, bin nicht gleich aus dem Knick gekommen, hatte noch etwas Startschwierigkeiten aber jetzt bin ich voll da..." 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spar dir sowas.

ausreden sind das, was bei den meisten zu einer sofortigen absage führt. ausreden und rechtfertigungen sind einfach lächerlich - du bist immer schuld und keiner wird nachsichtig sein, egal welchen grund du anführst.

gruß aus einer personalabteilung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönliche Dinge die dazwischen kamen dann fragen die Gespräch auch nicht weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausrede dafür gibt es nicht. Zuspät ist zuspät und macht schon zu Beginn keinen guten Eindruck, sorry!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn der wahre Grund?

Im Normalfall ist man da einfach ehrlich... Die meisten Ausreden durchschaut eh jeder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für so etwas brauch man keine Ausreden zu erfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö warum?

Sei doch einfach ehrlich und sag die Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?