Auslandsjahr ohne Führerschein?

8 Antworten

Hat jemand Empfehlungen oder Hilfen was das angeht?

Ja - Führerschein machen. Anders geht es nicht. Gerade in den USA werden die meisten Strecken mit dem Auto absolviert (wenn man nicht gerade in NYC ist, und selbst dort ist ein Führerschein als Au-pair meist notwendig), und man fährt die Kinder viel herum.

Vielleicht wäre eher ein Work&Travel-Jahr was für dich? Man kann Auslandsaufenthalte auch ohne Führerschein erleben, aber als Au-pair ist es gerade in den USA ziemlich unmöglich.

Ich würde gerne für 6 Monate in die USA,
wahrscheinlich als AuPair,

Mit ohne ohne Führerschein wird das nicht gehen. Für Aupairs gelten 12 Monate als die minimale Zeitspanne, die man bleibt. Man kann bis auf 24 Monate verlängern.

  • Live with a family for 12 months, with the option to extend 6, 9, or 12 more months. Quelle
brauche dafür aber anscheinend immer als Grundvorraussetzung einen Führerschein.

Klar die Familien wollen das, gerade auf dem Land, in NYC wirst du ihn eher nicht brauchen. Aber wer das Aupair bezahlt, der legt fest, was er braucht.

Den habe ich aber noch nicht und werde ihn auch nicht bald machen.

Dann ist das so.

Hat jemand Empfehlungen oder Hilfen was das angeht?

Familien suchen, die das nicht voraussetzen, auf andere Qualitäten hinweisen.

Da häufig eine der Aufgaben des Au-Pairs ist, die Kinder von A nach B zu kutschieren, macht das Sinn mit dem Führerschein. Vielleicht kannst du ihn in einem Ferienkurs machen? Oder je nach Bundesland direkt nach dem Abi?

Das wird dann wohl die einzig übrige Möglichkeit sein :)

0

In den USA ist der FS quasi unerlässlich. Du solltest Dich erkundigen, ob Du ihn in den USA mit Deinem Visa machen kannst. Er ist idR dort nicht so langwierig und kompliziert wie in D, würde Dir vermutlich nachher in D aber auch nicht anerkannt. Hängt auch ein wenig davon ab, wie alt Du bist, ob Du Deinen Wohnsitz in D aufgibst usw. Damit kennt sich vllt jmd besser aus, wie es dann mit der Anerkennung ist.

Wenn ich richtig verstanden habe, brauchst du für
den Aufenthalt einen Führerschein, den du nicht hast
und nicht machen willst. Dann wird es nichts
mit dem Aufenthalt. Ist ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?