Liebesgeständnis an einen älteren Mann?

Hallo zusammen, 

ich habe ein Problem dass mir schon lange auf dem Herzen liegt... wie der Titel bereits sagt, habe ich mich Hals über Kopf in einen Mann verliebt. Allerdings ist dieser Mann bedeutend älter als ich (22 Jahre Unterschied) und da weiß ich natürlich nicht ganz, wie ich damit umgehen soll. Es war nicht geplant aber wir zwei haben uns kennengelernt und es hat von der ersten Sekunde an gepasst, das Alter und alles Andere drum herum haben nie eine große Rolle gespielt. Ab und zu haben wir schon Händchen gehalten, uns sehr tief in die Augen geschaut und ein bisschen gekuschelt. Wir können eben auch stundenlang über alles mögliche reden und verstehen uns aufgrund unserer schweren Vergangenheit (die jeder von uns beiden hatte) sehr sehr gut. Ich hatte ihn schon ein paar mal besucht und dabei sind wir zwei uns ziemlich ans Herz gewachsen und nun habe ich wahnsinnig starke Gefühle für diesen Mann entwickelt😕wie soll ich ihm das bloß beibringen? Ich habe schon überlegt ihm vielleicht einen Liebesbrief zu schreiben, da wir derzeit sowieso räumlich getrennt sind. Ja, ein bisschen kitschig ist das schon und gerade in unserem Alter ist diese Form der Mitteilung eher albern. Sowas habe ich in der Grundschule gemacht.... Wir sind 19 und 41, aber wie soll man als junge Frau einem älteren Mann klar machen, dass man ihn trotz aller Probleme und Schwierigkeiten so tief im Herzen trägt und das er einem nicht mehr aus dem Kopf geht? Vor allem: wie reagiert das Umfeld darauf? Bin ja auch fast noch ein Kind... 

Danke schonmal im Voraus. PS: das ist kein Vaterkomplex und wir sind auch nicht irgendwie pervers oder auf der Sugardaddy Schiene. Für mich ist das eine Herzensangelegenheit und ich bitte daher um respektvolle und ernst gemeinte Antworten. 

...zur Frage

Wenn Ihr Euch schon näher gekommen seid - Händchenhalten, Kuscheln,... - dann dürfte die Hürde nicht so gross sein, sich weiter anzunähern, ohne das bislang gegenseitig erworbene Vertrauen zu riskieren. Ich sehe den Altersunterschied als wirklich sekundär an, zumal Euch etwas anderes verbindet als "nur" gegenseitige Attraktion. Ich will jetzt nicht von Seelenverwandschaft reden, weil ich das Konzept für unrealistisch halte, aber in die Richtung geht es doch. Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Liebesbrief für eine geeignete Idee halte, ihm näher zu kommen, zumal derzeit die räumliche Trennung quasi vorgeschrieben ist. Vielleicht solltest Du ein wenig mehr Geduld aufbringen, bis Ihr Euch wiedersehen könnt und Du dann die Annäherung gemeinsam mit ein paar lenkenden Worten suchst. Aus seiner Sicht empfände ich es als schade, nun gerade in dieser Situation auf die Entfernung eine unmögliche Annäherung zu forcieren, wenn Du verstehst, was ich meine.

...zur Antwort

Ich finde irgendwie, daß "hübscher Mann" etwas nach netter Verpackung aber fadem Inhalt klingt. Muss ein Mann hübsch sein? Okay, ich denke, daß jeder irgendwie den Anspruch auf Attraktivität bei dem Partner besitzt, und da Schönheit im Auge des Betrachters liegt, ist dieses Merkmal halt subjektiv. Auch gehört sicherlich zur Attraktivität der Charakter hinzu. Eine Torschlußpanik würde ich jetzt nicht haben. Schnell flachgelegt werden setzt meist voraus, daß man bereit sein sollte, Abstriche bei seinen Wunschkriterien zu machen. Allerdings ist es garantiert kein Manko, JF zu sein und darauf zu warten, daß man jemanden trifft, bei dem das Herz schneller schlägt.

...zur Antwort

Der Altersunterschied ist wirklich nicht krass. Mach Dir keine Gedanken. Beziehungen sind immer so individuell wie die Menschen, die sie leben. Hier wird niemand in der Lage sein, zu beurteilen, ob es bei Euch funktionieren würde oder nicht.

...zur Antwort

Ist nichts Schlimmes dabei, und hat insbesondere mit Pädophilie rein gar nichts zu tun.

...zur Antwort

Bei dem Beispiel finde ich nichts problematisch. Ich selbst hatte auch mit 19 eine Freundin, die 15 war, die Beziehung hat 10 Jahre gehalten. Muss nicht, kann aber. Es hängt einzig und allein von den Individuen ab.

...zur Antwort

Ich vermag nicht ganz nachzuvollziehen, was das mit dem moralischen Gewissen zu tun haben soll. Ausnahme natürlich, was rechtlich nicht erlaubt ist. Ansonsten wird doch eine Beziehung von denen definiert, die sie leben.

...zur Antwort

Meine Ex-Frau und ich hatten 12 Jahre Altersunterschied und waren sehr glücklich miteinander. Altersunterschied war niemals ein Diskussionsthema. Es passte halt alles. Es kommt nicht auf die Zahl an, die irgendwo geschrieben ist, sondern, und dass müsste eigentlich ein Kopfmensch verstehen, was sich im Kopf zwischen zwei Menschen abspielt. Übrigens, meine Ehe ist nicht aufgrund des Altersunterschiedes gescheitert.

...zur Antwort

Es kommt nicht darauf an, wie alt sie sind, sondern wie alt sie sich geben. Das Alter auf dem Papier hat keinerlei Aussagekraft. Abgesehen davon kannst Du nichts daran ändern. Sie sind Deine Eltern, und ohne sie wärst Du nicht auf der Welt. An diesen Äußerlichkeiten solltest Du Dich nicht stören, und andere tun es genausowenig. Ich habe meine Kinder mit 38 bzw. 40 bekommen. Jetzt sind sie in ihren späten Teens und ich habe ein erstklassiges Verhältnis zu ihnen. Ihre Großeltern sind auch weit über 80 und altersentsprechend in guter Form. Das Verhältnis zwischen ihnen ist ein sehr inniges. Ich empfehle Dir, entspannt zu bleiben.

...zur Antwort

"Das Problem ist, dass ich 20 bin und er 37"

Welches Problem?

Es gibt keine Formel bei Zwischenmenschlichen Beziehungen. Es kann zwischen Euch klappen, oder auch nicht, wie bei jeder anderen Beziehung auch. Nur, wer die Beziehung wieder und wieder in Frage stellt, verurteilt sie zum Scheitern. Wenn Du offen herangehst und Ihr gut harmoniert, steht ihr nichts im Wege. Und wer sagt, dass eine Beziehung bis ans Lebensende andauert oder andauen sollte? Das ist auch bei gleichaltrigen niemals als selbstverständlich gegeben.

...zur Antwort

Es gibt für den Besuch in der Oper keinen formellen Dresscode. Allerdings ist für Opernbegeisterte der Anlass ein festlicher, von den Ticketpreisen einmal ganz abgesehen, so dass sie es als selbstverständlich ansehen, sich formell und elegant zu kleiden, so, wie zB bei dem Besuch eines guten Restaurants (wo es vllt vorher oder hinterher auch hingeht). Es ist also keine Frage des Zwangs, sondern eine des selbstauflegten Stils kultivierter Opernbesucher.

...zur Antwort

Liebe nach zwei Tagen? Da verwechselt jemand "love" mit "lust", und ich wäre durchaus vorsichtig, mich einzulassen. Ohne jetzt verallgemeinern zu wollen, es gab doch gewisse Häufungen von verletztem männlichen Stolz nach Trennungen, die zu Gewalt führten.

...zur Antwort

Das Problem der sog. Helikopter-Eltern ist ein relativ Neues. Vermutlich rechtfertigen Eltern den Taxi-Service mit der "gestiegenen Unsicherheit" und der Sorge, den Kindern könnte auf dem Schulweg etwas passieren (Unfall, Triebtäter,...). Es mag aber auch damit zu tun haben, dass der Terminkalender der Kleinen so sehr gefüllt ist, so dass keine Zeit zu verschwenden ist. Es mag aber auch objektiv zu rechtfertigende Gründe geben wie zB Schule liegt auf dem Weg zur Arbeit, öffentlicher Nahverkehr ungeeignet (schlechte Verbindungen) o.ä.

...zur Antwort

Wenn Ihr miteinander harmoniert, spielen die Zahlen auf dem Papier keine Rolle. Vielfach wird an dieser Stelle dann zitiert, wie es denn in 30 Jahren aussieht, wenn er dann angeblich alt und klapprig zum Pflegefall wird. Niemand kann bei einer gleichaltrigen Beziehung voraussagen, ob sie so lange hält. Zu Bedenken ist auch, dass er das grössere Risiko in der Beziehung eingeht, falls sie irgendwann scheitert. In 10 Jahren ist er 55 und Du 27. Für ihn ist dann bald Ende der Fahnenstange, eine neue Beziehung zu finden. Für Dich ist das Zeitfenster dann noch immer riesig.

...zur Antwort

"Normal" gibt es nicht. Die Beziehung zweier Menschen ist so individuell wie die Menschen selbst. Ob Ihr mit dem Altersunterschied harmoniert oder nicht liegt einzig und allein daran, ob Ihr zusammenpasst.

...zur Antwort