Aushilfsjob - Kasse - Hilfe!

5 Antworten

das ist nicht normal ! der arbeitgeber ist verpflichtet seine mitarbeiter in ein neues tätigkeitsumfeld ausreichend einzuarbeiten. folgendes solltest du tun : gehe zu deinem fillialleiter ( und nur zu dem ! ) und teile ihm mit das du noch nicht eingearbeitet wurdest und aufgrund dessen du keine verantwortung den kunden gegenüber ( wichtig das du hier den kunden ansprichst !!! ) für falsche bargeldrückzahlungen und falsche kartenabbuchungen übernehmen kannst !!! wenn du ein gutes verhältnis mit dem laden hast, lehne diese arbeit unbedingt ab und mache deinen chef darauf aufmerksam das du keine verantwortung in diesem bereich übernehmen kannst !!!

noch was : auch wenn das ein vollautomatisches kassensystem ist und eine falschbuchung kaum möglich ist, reagieren fast alle chefs auf " beschwerden von kunden " sehr empfindlich und er wird es sich wahrscheinlich nochmal anders überlegen,weil er am ende verantwortlich ist...versuch mal !

0

Die Kunden, die es eilig haben, merken das Du langsam bist und reihen sich in den beiden anderen Schlangen an.

Mach dir keine Gedanken,das lernt man schnell. Ich musste bei meinem Aushilfsjob auch mal gleich am ersten Tag an die Kasse. Hat zwar länger gedauert aber die Kunden sind (meistens) verständnisvoll wenn sie wissen das du neu bist.

Muss ich als Aushilfe bei Edeka an der Kasse auch abrechnungen machen?

Als Aushilfe hat man ja nur ca 3-5 Stunden am Tag zu arbeiten... muss ich dann auch die Abrechnung an der Kasse machen oder macht das ein anderer Kollege am Ende des Tages?

...zur Frage

Was ist eine erfolgreiche Berufslpraxis?

Suche momentan eine Stelle als Kassierer und möchte in Teilzeit arbeiten. Dennoch habe ich keine abgeschlossene Berufsausbildung. Auf der Stellenausschreibung verlangen die eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder erfolgreiche Berufspraxis. Arbeite seit einem Jahr an der Kasse als Aushilfe in 450€ Basis. Kann man das als eine erfolgreiche Berufspraxis definieren?

...zur Frage

Aushilfe an der Kasse - Taschenrechner erlaubt?

Hallo Leute,

Ich habe morgen Probearbeit bei Edeka . Und die Chefin meinte zu mir , dass ich an der Kasse arbeiten werde. Ich werde dort an der Kasse angelernt.

Ich bin Studentin. ich habe davor NIE einen Nebenjob gehabt. Und ich werde als Aushilfe an der Kasse arbeiten.

So meine fragen. Ich habe Angst Fehler zu machen und wollte mir zur Hilfe einen Taschenrechner neben die Kasse stellen. Darf man das ?

...zur Frage

in 3 Wochen 5x Kassendifferenz?

hallöle,

unzwar arbeite ich in einer Bshnhofsbuchhandlung mit Presse drin uvm im Schichtdienst..in den letzten 3 Wochen hatten alle meiner Kollegen die an der Presse Kasse arbeiten eine Differenz von 5€ -10€ die Buchkasse nie!

heute Abend als ich die Abrechnung machte hatte ich eine diff. von -10,13€.. weshalb warum kann ich mir nicht erklären..

ich finde es schon komisch das es so oft (4-5 x in 3 Wochen) zu einer diff. von 5-10€ kam.

können ja nicht alle zu blöd zum kassieren sein..

was meint ihr dazu?

eure Meinung interessiert mich mal.

danke euch :)

...zur Frage

Darf man mit 17 als Aushilfe bei Müller an der Kasse arbeiten?

...zur Frage

Wie ist es im Aldi zu arbeiten (Aushilfe)?

Hallo
Ich besuche dieses Jahr wieder die Schule und habe mich für Aldi beworben zur Aushilfe und wollte fragen ob es ziemlich anstrengend wäre dort zu kassieren. Ich habe bereits schon bei Douglas, h&m und New Yorker als Teilzeit gejobbt im Verkauf und an der Kasse und den ganzen Tag an der Kasse zu stehen war schon ne große Herausforderung. Deswegen habe ich jetzt mich bei Aldi beworben da ich zumindest sitzen kann. Aber meine Mutter sagt mir das es ziemlich schwer sein wird, hat einer Erfahrungen? Ist ja auch nur als Aushilfe und wie werden die Arbeitszeiten sein? Gehalt?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?