Ausgelernt hotelfachfrau verdienst rezeption.Im 5 Sterne Haus gelernt,habe mich bei einem 3☆ Hotel beworben 1950 brutto würde ich im 5☆Hotel mehr bekommen?

2 Antworten

Ich würde nicht nur auf's Geld schauen. Viel wichtiges ist doch das Betriebsklima. Dir muss es in dem Haus gefallen. Desweiteren kommen sicher auch noch die Anfahrtskostenbzw. der Weg in Betracht. Bist Du in ein paar Minuten zu Fuß im Hotel oder musst Du eine weitere Anreise in Kauf nehmen.

Für mich wäre noch interessant: Ist das Hotel einer (internationalen) Kette angeschlossen? Wie sind die internenen Weiterbildungsmöglichkeiten und was kann ich noch dazu lernen.

Die Klientel ist in den verschiedenen Kategorien auch unterschiedlich. 3 Sterne der Reisende, Handwerker oder auch Urlaubsgast. In 5 Sternen eine gehobenere und sicher auch internationalere Klientel.

Du siehst, es geht nicht nur um 50 Euro.

Hmm also von der Fahrzeit ist es eigentlich kein Unterschied zu dem anderen Hote und Arbeitsklima war eigentlich bei der Probearbeit ok was sich ja im laufe der Zeit ändern kann.

ja das Hotel ist eine Kette und angeblich so wie mir gegesagt wurde kann man da schnell in der Position aufsteigen. Ich versuchs einfach mal wenns nicht klappt kann ich ja immernoch wechseln.

0

Wenn Du die Möglichkeit hast, im 5***** Hotel zu arbeiten, mache es!

Klar hat es neben mehr Geld auch den Vorteil, dass das im Lebenslauf eine bessere Referenz darstellt!

Außerdem lernst Du auch, was es heißt, mit nicht alltäglichen Kunden umzugehen.

Hm ja also mein Ausbildungs Betrieb hat mir mal angeboten 1900 Brutto und da kommt halt die Frage , im 3 ☆ Hotel wird mir 50 € mehr geboten für viel weniger Arbeit aber weiß halt nicht wie andere 5 ☆ Hotels zahlen

0

Mehr Sterne bedeuten nicht mehr Gehalt, oft sogar weniger, da einem solchem Zeugnis einen "eigenen Wert" zugesagt wird, den man mit den anschließenden Arbeitsstellen "verzinsen lassen" kann. (Auch hier wirken teilweise Angebot und Nachfrage, was übertarifliche Entgelte betrifft)

1

Was möchtest Du wissen?