Ausbildungsvergütung Mittlerer Dienst Bundespolizei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo koeningsblau00,

während der gesamten zweieinhalbjährigen Ausbildung erhältst Du einen Anwärtergrundbetrag von 1103,99 Euro brutto.

Von diesem Bruttogehalt sind nur die Steuern abzuziehen. Weitere Abzüge sind nicht zu leisten, denn Bundespolizisten:

  • sind in der Heilführsorge der Bundespolizei und müssen sich nicht Krankenversichern
  • müssen keine Arbeitslosenversicherung zahlen
  • müssen keine Rentenversicherung zahlen.

Wieviel Steuern von den 1103,99 abzuziehen sind kannst Du unter folgendem Link errechnen:

https://www.bmf-steuerrechner.de/bl2016/?

Wieviel Du nach der Ausbildung verdienst, kannst Du der Besoldungstabelle unter folgendem Link entnehmen:

http://www.gdpbundespolizei.de/wp-content/uploads/2012/05/150108_Besoldung_Internet.pdf

Du fängst mit der Besoldungsgruppe A7 und der Stufe eins an. Die Besoldungsgruppe richtet sich nach Deinem Dienstgrad:

  • Polizeimeister (Schulterstück 2 blaue Sterne) (Einstiegsdienstgrad beim mittleren Dienst) Besoldungsgruppe A7
  • Polizeiobermeister (Schulterstück 3 blaue Sterne) Besoldungsgruppe A8
  • Polizeihauptmeister (Schulterstück 4 blaue Sterne) Besoldungsgruppe A9
  • Polizeihauptmeister mit Zulage (Schulterstück 5 blaue Sterne) Besoldungsgruppe A9 mit Amtszulage

Die Stufen steigern sich alle paar Jahre unabhängig ob man befördert wird. Man fängt mit Stufe 1 an und kann die Stufe 8 nach paar Jahren erreichen.

Zum in der Tabelle angegebenen Grundgehalt kommst später noch die Polizeidienstzulage von 133,75 Euro und die Schichtdienstzulage die durchaus, wenn man viele Schichten Nachts und am Wochenende geleistet hat, 300 und mehr Euro betragen kann.

Nur nicht vergessen, bei den Beträgen handelt es sich um Bruttobeträge von denen noch die Steuer abzuziehen ist.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
09.06.2016, 16:52

Sagen wir es so: 1060€ Grundallimentierung falls man vorher nicht beim Bund war (so stehts auf meinem Gehalt).

0
Kommentar von Apolon
11.06.2016, 16:32

@theGrow,

kompetente Ausführung - bis auf einen kleinen Fehler.

Die Pflege-Pflichtversicherung wurde vergessen.

Dh.

Gruß N.U.

0

Oh je, bei der Frage müsste erstmal einiges an Beamtenrecht gelernt werden...

Es gibt keine Ausbildungsvergütung im klassischen Sinne, sondern eine Besoldung. Je nachdem, wie die Bundespolizei eingruppiert (Anwärter Polizeidienst A6; Polizeivollzugsdienst A7), bleiben nach der aktuellen Besoldung ca. 1100 Euro netto übrig, wovon allerdings noch die private Krankenversicherung abgezogen werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?