Ausbildung um ein jahr verkürzen?

5 Antworten

Mit Fachabi kann man meines Wissens nach nur um ein halbes Jahr verkürzen. Aber vielleicht geht inzwischen auch 1 Jahr.

Die Verkürzung muss Dein Betrieb beantragen. Du musst Deinem Betrieb sagen, dass Du verkürzen willst.

Du gehst dafür ganz normal in die 3-jährige Berufsschule und machst also vorzeitig Deine Prüfung. Musst aber auch die Prüfung über das Wissen ablegen, dass eben erst später gelehrt wird.

Ich habe meine Ausbildung um 1/2 Jahr verkürzt. Habe also mir das wissen des 2. Halbjahres aus dem dritten Lehrjahr selbst aneignen müssen. Abends nach Feierabend und am Wochenende.

Normal kann man schon verkürzen. Aber Verkürzen ist nicht immer Vorteilhaft. Mann muss den ganzen Stoff, den die anderen im 3Jahr lernen, am Abend oder am Wochenende  nachholen.

So ist das kaum machbar ein Fachabi sagt nichts aus wie du in der Praxis im Beruf bist. in normalen Fall in einer Ausbildung ,Mus man extrem gut arbeiten und auch in der Beruf schule sein dann wäre das eventuell möglich aber das entscheidet erst mal der Meister / Chef dann der Beruf schul Lehrer und dann die Kammer erst wen jeder zustimmt kann das möglich werden.

ok danke falls ich das schaffen sollte muss ich die verkürzung vorher beantragen oder gejt das auch im laufe der ausbildung ich bin davon ausgegangen dass die verkürzung um ein jahr mit fachabi nichts aussergewöhnliches sei

0
@kalxad

Das musst du dann mit dem Chef bereden aber von Anfang an geht das nicht den damit fehlen dir  die notwendigen Grundlagen deswegen geht das zb erst ab  dem 2ten oder 3ten.Jahr.

Auch wirst du  je nach Beruf  überrascht werden das die beruf schule mit anderen Formeln Arbeit als  nur die aus der schule..und das wirklich wichtige auch der kündigungssicher kommt erst ab dem 3ten bzw den 2ten Jahr.

Eine Verkürzung von  1 jahr geht auch wen man zb aus einem artgleichen Beruf kommen würde.

0

Ausbildung EK verkürzen?

Also ich habe dieses Jahr meine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau begonnen. Eine Kollegin sprach mich an, ob ich denn verkürzen wolle, oder nicht. Da tun sich mir Fragen auf, ist das schwer? Wenn ich verkürze, werde ich auch automatisch für eine frühere Prüfung zugelassen? Könnte nur ein halbes Jahr verkürzen, da ich nur einen Realschulabschluss habe, jedoch finde ich den Schulstoff der nächsten Jahre (habe bei anderen Azubis gespickt) nicht allzu schwer. Was meint ihr? Und bis wann muss ich den spätestens so einen Antrag stellen?

...zur Frage

Erzieher- Ausbildung mit Fachabi.

Hallo :) ich beginne nach den Ferien mein Fachabitur. 2015 Beende ich dann endlich die Schule :D Dann möchte ich eine Ausbildung als Erzieher machen. Sooo jetzt zu meiner frage. In der Ausbildung ist ein Fachabitur beinhaltet, kann ich dann die Ausbildung verkürzen? weil ich habe ja Vorwissen

btw - ich mache Fachabi mit Schwerpunkt Sozialwesen und mache 1 Jahr Praktikum im Kindergarten.

...zur Frage

Nachdem fachabi?

Hey leute Komme jetzt in die 12te klasse und mache dann mein fachabi. Ich hatte davor ein realschulabschluss und hab danach eine ausbildung zum industriemechaniker gemacht. Kann man mit dem fachabi eine bessere ausbildung machen. Wie zb. Automibilkaugmann usw

...zur Frage

Fachabi 1 Jahr? Nach Ausbildung?

Hallo :) bin derzeit in der Ausbildung MFA (Arzthelferin) und möchte danach Fachabi anstreben. Habe gehört das man es dann in einem Jahr machen kann. Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Ausbildung als Krankenschwester verkürzen?

Ich habe bereits eine drei jährige Ausbildung als Pflegeassistentin und weiß, dass ich damit die Ausbildung als Krankenschwester um 1 Jahr verkürzen kann.


Brauch ich für den Antrag erst eine Ausbildungsstätte oder kann ich den jetzt schon stellen während ich eine Ausbildung suche?

...zur Frage

Ausbildung um 1 Jahr verkürzen Erfahrungen?

Hallo,

ich will eventuell meine Ausbildung um 1 Jahr verkürzen. (Kfm. für Büromanagement)
Wie sieht es denn aus mit dem Lernstoff, muss ich mir das 1Jahr dann alles selber beibringen ? Kriege ich Lernstoff von der Schule oder wie läuft das ab ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?