Auftrieb von Luft unterwasser berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Differenz der beiden Massen von 1 L Luft und 1 L Wasser entspricht dem Equivalent der Gewichtskraft.

Wobei du allerdings beachten musst, dass sich das Volumen des Wassers mit größerer Tiefe verringert, was die Kraft beeinflussen würde.


Glemau 04.07.2017, 19:59

Heißt bei 1L Luft müssten das Gewicht von 1L Wasser (+ein bisschen mehr) in zb. Beton reichen um die Luft unter wasser zu ziehen?

0
bartman76 05.07.2017, 13:12
@Glemau

Genau genommen minus ein bisschen, da die Luft selbst auch Masse hat.

0
Wechselfreund 04.07.2017, 20:00

Wobei du allerdings beachten musst, dass sich das Volumen des Wassers mit größerer Tiefe verringert, was die Kraft beeinflussen würde.
 
??????????????????????????????

0
bartman76 05.07.2017, 13:10
@Wechselfreund

Wobei du allerdings beachten musst, dass sich das Volumen des Wassers
mit größerer Tiefe verringert, was die Kraft beeinflussen würde.
 
??????????????????????????????

Das muss natürlich Luft heißen.

Einfach kurz auf den Fehler hinweisen, dann muss ich nicht meine Glaskugel bemühen wo denn nun das Problem liegt.

0

Wie bleibt der eine Liter Luft beim unter Wasser ziehen ein Liter?

Glemau 04.07.2017, 20:00

Theoretisch

0
Wechselfreund 04.07.2017, 20:02
@Glemau

Es müsste in einem Behälter sein, der auch wiederum Masse hat!

0

Was möchtest Du wissen?