Dichte von Wasserstoff, Helium, Luft

3 Antworten

ich glaube, nicht daß es pro meter hoch minus 3 ist, sondern nur meter hoch minus 3. also ohne pro. das minus ersetzt quasi das pro. Könntest auch sagen pro meter hoch 3. Oder besser pro Kubikmeter. Und ein Kubikmeter entspricht 1000 Liter. Also vergleich mal, wenn du deine Angaben bei * pro Liter* mal 1000 nimmst, ob du dann auf die Zahl kommst, die du bei deinen *meter hoch minus drei" hast. Wenn nicht, solltest du mal nachgehen, welcher Luftdruck und Welche Temperatur diesen Werten zugrunde liegen.

Ein Meter hoch minus drei ist dasselbe wie ein Liter. Was die Umgebungsparameter angeht, so sind die meisten Angaben "unter Normalbedingungen" (auch UNB abgekürzt). Diese Normalbedingungen sind ein Luftdruck von 1013 hPa und eine Temperatur von 0°C, manche nehmen aber auch 25°C. Wie schon oben steht, muß das bei Dichteangaben von Gasen aber immer mit dabeistehen.

0

Du mußt beim Vergleich der Werte immer darauf achten, daß sie für die selbe Temperatur und den selben Druck angegeben werden. Nur dann kannst Du sie auch miteinander vergleichen.

Die angegebenen Massen gelten pro Kubikmeter. Alles andere sind Rechtschreibfehler. Die Massen von Wasserstoff (H2), Helium (He) und Luft (Gemisch aus N2 und O2 im Verhältnis 2:1) verhalten sich etwa wie 2 : 4 : 29,3. Da Luft eine spezifische Masse von 1,277 km/m^3 (0,1 MPa, 273K, 60% Feuchte, Quelle: Dubbel) hat, müssen Wasserstoff und Helium etwa bei 0,87 bzw. 1,75 kg/m^3 liegen. Die Angaben in Wikipedia stimmen also, die Abweichungen ergeben sich aus den ungenauen Werten für die Atommassen, die ich benutzt habe.

Sorry, jetzt habe ich noch die Zahlen falsch vom Taschenrechner abgetippt: H2 0,087 und He 0,175.

0

Ok Danke

Lg

0

wo bekommt man wasserstoff her?

hey! also ich wollte mal fragen ob man wasserstoff irgendwo billig kaufe kann, denn ich möchte solche helium luftballons haben (also diese ballons, die von selber in die luft steigen) und das funktioniert mit wasserstoff.

würde mich über antworen von euch freuen :****

...zur Frage

Warum kommt Wasserstoff als zweiatomiges Molekül vor und Helium nicht?

danke schonmal!

...zur Frage

Hab mir einen "fliegenden" Ballon gekauft - was für ein Gas ist da drin?

Hey, gestern wurde ich gefirmt und vor der Kirche waren dann so Leute, die "fliegende" Ballons verkauft haben. Da hab ich mir gedacht, dass da wahrscheinlich Helium drin ist und weil ich schn immer mal Helium einatmen wollte, hab ich mir einen Ballon gekauft. Jetzt sagt meine Mutter, ich soll das Gas im ballon nicht einatmen, da ich ja nicht sicher bin, was für ein Gas da drin ist. Es gibt ja auch andere Gase, die leichter als Luft sind, Wasserstoff zum Beispiel (Und es ist glaub ich nicht sehr gesund, H einzuatmen...)

Jetzt würde ich gerne irgendwie rausfinden, was für ein Gas da drin ist. Kann ich das irgendwie rausfinden? Einatmen geht schlecht, da es, wenn es sich wirklich nicht um Helium, nicht gerade gur für meine Gesundheit ist.

Wie kann ich rausfinden, was das für ein Gas ist? Danke schon einmal ;)

...zur Frage

Hat die Dichte der Luft was mit dem Auftrieb am Flügel zu tun?

Ich hab mich mal gefragt ob die Dichte der Luft für den wirkenden Auftrieb der Tragflächen am Flugzeug verantwortlich sind d.h. Je mehr Dichte( Masse) die Luft besitzt desto kleinere Tragflächen reichen aus, näturlich immer mit der selben Strömungsgeschwindigkeit?

Mfg Haboock

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?