Aufreizende Kleidung auf der Arbeit?

19 Antworten

Am wichtigsten ist das du dich in deinem Klamotten und vorallem in deinem eigenen Koerper wohlfuehlst!
Bleib einfach Selbstbewusst und ziehe dein ding durch <3

Du solltest trodzdem (vorallem) abends aufpassen,den es gibt leider zu viele Widerliche typen auf dieser Welt , hab deswegen ab besten immer jemanden bei dir vorallem abends ,oder iwas womit du dich verteidigen kannst im Notfall.

man kann auch zb auf den handy eine Sicherheits Einstellung machen wenn du ein ganz bestimmtes wort oder satz sagst das zb der Notruf gerufen wird.
oder was ich sehr gut finde ist zb ein bestimmten satz und falls dieser gerufen wird , eine Nachricht inklusive aktuellen Standort an bestimmte Kontakte gesendet werden , ich empfehle zb an deine mutter,vater vlt sogar oma fals sie noch fit ist und vorallem an wenn vorhanden an den oder die lebensgefaehrt*in und am aller wichtigsten an die beste Freundin.

ich denke als Frau sollte man heutzutage leider gut vorbereiten seid , auf egal was passiert so kann dir naehmlich so gut wie nix passieren und den rest kann man mit Selbstbewusstsein ausgleichen wie zb dumme Kommentare von alten Maenner, die sich an ein bischen haut sofort aufgeilen und dumme sprueche von sich geben...

am wichtigsten ist aber dennoch das du das machst wodrauf du lust hast, egal was andere von dir halten/denken <3

sei aber trodzdem vorsichtig und falls du es noch nicht getan hast ,bitte sicher dich irgendwie ab damit dir nix passiert...

Nicht in jedem Unternehmen ist es angebracht zu tun, worauf man Lust hat. Dafür ist die Freizeit da.

Ich würde sie mit zu knappen Sachen heimschicken, weil das bei uns überhaupt gar nicht geht.

3

Auf der Arbeit bin ich lieber etwas konservativer gekleidet.

Tiefe Ausschnitte oder zu viel Haut zeige ich auch im Sommer nicht, ebenso wenig wie figurbetonte Kleidung.

Aber hohe Schuhe oder Rock / Kleid kommen durchaus vor.

Es ist einfach so, wenn man vor dem Stier mit dem roten Tuch wedelt, dann muss man sich nicht wundern wenn er darauf reagiert und nicht mehr brav weiter weidet.

Sprich du wirst dann halt eventuell auch Reaktionen von männlichen Kollegen aber auch weiblichen darauf erhalten, die dir vielleicht nicht ganz so gefallen.

Männer sind doch keine Stiere

1
@adelaide196970

Klar nicht aber sie lassen sich reizen halt auf eine andere Art und Weise, was man mit jedem Wesen eben machen kann.

Was ich meinte ist, man muss sich nachher nicht beklagen wenn man angemacht wird, es halt einfach zu Reaktionen kommt.

2

Du kannst grundsätzlich tragen, was du willst. Manche Frauen haben nur leider in Bezug auf ihre Figur und ihre Ausstrahlung ein wenig die rosarote Brille auf. Ich will damit sagen, dass so manche Kleidung, die anziehend wirken soll, vom Umfeld eher als ordinär wahrgenommen wird.

Figurbetont - ja , aufreizend - da kann es Probleme geben.

Sicher wird jede Frau auf ihr Äusseres achten und wird sicher auch gerne bewundert.

Doch wenn es dann beim Aufreizenden etwas in eine ordinäre, aufdringliche Richtung geht, da kann man schon hier und da mit Komplikationen rechnen.

Zieh an was Du möchtest, was Dir gefällt und worin Du Dich wohlfühlst. Beachte einfach die normalen Umgangs - und Bekleidungsregeln und Du bist immer auf der richtigen Seite.

Manchmal ist weniger mehr.

Was möchtest Du wissen?