Aufgaben eines Konferenzvertreters (Gymnasium)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Ich war noch nie Konferenzvertreter 0%
Ich war schon einmal Konferenzvertreter 0%

2 Antworten

Ich stimme nicht ab, weil bei mir weder eins noch zwei zutrifft. Ich kenne aber das niedersächsische Schulgesetz sehr gut.

Es wird nicht im Zeugnis vermerkt.

Konferenzvertreter nehmen an allen die Klasse betreffenden Konferenzen (Klassenkonferenzen) teil. So sind die sogenannten Zeugniskonferenzen eigetnlich  auch Klassenkonferenzen. Andere  Klassenkonferenzen können stattfinden wegen eines beantragten Nachteilsausgleiches oder eines Fehlverhaltens eines Schülers. Hier unterliegt man übrigens der Schweigepflicht!

Außerdem kann man sich dann in der Schülervertretung der Schule auch als Fachkonferenztvertreter benennen lassen, dann nimmt man an den Fachkonferenzen wie Deutsch, Mathe usw. teil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, bei uns heißt das Klassensprecher, ich denke das ist dasselbe. Wenn nicht, berichtige mich.

Du hast die Aufgabe, die Interessen der Klasse zu vertreten, vor anderen Lehrern, der Schulleitung, gegebenenfalls vor den Eltern. Das bedeutet auch, dass zumindestens einer oder zwei von euch am Klassenpflegschaftsabend / Elternabend dabei sind und sich zu Wort melden.

Ihr seid bei der SMV dabei (Schülermitverwaltung) und bestimmt mit, was in der Schule gemacht wird. 

Evtl. hilft dir das weiter, das ist von einer x-beliebigen Schule:

http://campe-gymnasium-holzminden.de/wb/pages/menschen/schueler/schuelervertretung.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
18.08.2016, 11:35

NEIN ! Konferenzvertreter und Klassensprecher müssen durchaus NICHT identisch sein !!

pk

0

Was möchtest Du wissen?