Auf welcher MGTOW Stufe befindet ihr euch?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Level 2 50%
Level 0 17%
Level 1 17%
Level 4 17%
Level 3 0%

7 Antworten

Level 0

Auch wenn ich in einigen Punkten zustimme, halte ich vorallem lvl 2 als etwas extrem. Selbst wenn einige (auch wenns die Mehrheit ist) deines Bekanntenkreises unter Frauen, Ehe & Trennung, etc. leiden, vielleicht dir eingeschlossen, bedeutet dass ja nicht, dass komplette Meidung des anderen Geschlechts eine Lösung dafür ist.

Ich verstehe zudem nicht, wieso man versuchen sollte ein bestimmtes Level zu "erreichen". Ich kann Männer nachvollziehen, die z.B. aufgrund sozialer Ungerechtigkeit im erwähnten Bereicht auf einem bestimmten "Level" sind, als Folge bestimmter Ereignisse, aber den Gedanken sich zu versuchen systematisch von Frauen zu distanzieren, kann ich nicht nachvollziehen.

Und auch wenn es mich ein wenig interessiert, wieso man so etwas tun sollte, ist das Interesse für andere Dinge dann doch größer, weswegen ich vermutlich nicht auf eine Antwort eingehen werde.

Um auf die eigentliche Frage einzugehen: Stufe 0. Auch wenn ich hier genutzte Umschreibung der Tatsache etwas merkwürdig finde. "kann nicht mehr in die kuschelige Traumwelt zurück." Was versteht man darunter. Meine Welt hat sich vor und nach der Erkenntnis kein Stück geändert und nur aufgrund der Tatsache, dass ich den Fakt erkannt habe, treibt mich nun kein dringliches Verlangen dazu an, Reformation zu ersuchen, mich von Frauen zu distanzieren, oder Buddhist zu werden.

Du meine Güte, selten habe ich einen dermaßen hanebüchenen Unsinn gelesen. Fremdschäm-Level 100...

Ich wollte diese Frage eigentlich melden, denn frauenfeindlich-hetzerischer geht es ja kaum mehr. Aber ich bekam die Fehlermeldung "Melden der Frage nicht möglich". Schade!

Ich jedenfalls stehe auf dem Standpunkt, dass es ohne Frauen auch keine Männer gäbe. Und dass auch das Leben als Mann ohne Frauen in seinem Leben zu haben ziemlich traurig und trist wäre.

Ich hatte das große Glück einmal die große Liebe zu erleben. Leider ist sie bei der Geburt unserer gemeinsamen Tochter ums Leben gekommen und so bin ich heute alleinerziehender Vater eines fröhlichen Mädchens, das mich oft zum Lachen bringt. Das alles sind Lebenserfahrungen die ich nicht missen möchte. Und die Erinnerung an meine große Liebe bleibt so lange ich lebe.

"frauenfeindlich-hetzerischer" oh oh oh, VORSICHT! Das ist hochgradig toxisch! Hier ist alles in Ordnung!

0
@Emusch12341

Hochgradig toxisch sind Männer, die Frauen pauschal für alle ihre Probleme verantwortlich machen statt sich mal zu fragen aus welcher Höhle sie selbst eigentlich gekrochen sind...

0
Level 1

Aber meine Freundin bzw Konkubinatspartnerin whatever, unterstützt durch ihre Mitzahlung an Miete unseren wirtschaftlichen Rückzug

Level D - glücklicher Familienvater

Kostenloser Sex ist nahezu immer verfügbar. Man hat eine Aufgabe und kümmert sich um seinen Nachwuchs, wie es das natürliche Bedürfnis eines jeden Lebewesens ist.

Man gibt seine erfolgreichen Gene an die Nachwelt weiter. Genau wie seine Vorstellungen und Ideale. Man lebt in seinen Kindern weiter und hat den einzigen Sinn des Lebens und seine Aufgabe in der Gesellschaft erfüllt.

Level 4

Ich hab aber eine Partnerin, die mitmacht.

Was möchtest Du wissen?