Auf welche Toilette gehen die Transsexuellen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich geht eine Transfrau auf die Damentoilette.

Abgesehen davon verstehe ich das ganze Gewese nicht, welches vor allem in den USA so ein Thema ist. Man geht in die Toilette, dort in die Kabine, schließt die Türe, erledigt sein Geschäft, macht die Türe wieder auf, wäscht sich die Hände und geht wieder raus.

Kommt es denn nun darauf an, ob die Dame nebenan mal einen Penis hatte (oder noch hat)? Interessieren mich die Geschlechtsteile der Person in der Nachbarkabine?

Nein.

Also. Sie geht auf die Damentoilette. Viel wichtiger ist: Wäscht sie sich danach auch die Hände?

Wie würdest Du reagieren,wenn eine Person in Frauenkleidern,die sichtbar eine Frau darstellt,völlig unabhängig ob Sie Busen oder Penis hat,das siehst nicht wirklich,auf ein Männerclo und umgekehrt ginge? Hey ,junge Dame,Sie haben sich in der Tür geirrt,oder etwas forscher,Weibsleut sind nebenan zu Hause,oder?! Also die Frage ist ja nicht so spannend,oder?

 Soweit ich das bisher mitbekommen habe gehen Sie immer auf die Toilette führe das Geschlecht in das sie sich verändert haben das heißt nicht ihr ursprüngliches Geschlecht . lg

Wie schaut es heutzutage mit 5-8 Jährige aus?

Ich war heute in der Stadt mit meiner Tochter und mir ist aufgefallen, dass immer mehr ältere Kinder im Baggy sitzen (5-8). Wenn die Kinder schon im Baggy sitzen bekommen die meisten  eine Windel um?
Wenn man sich schon das rumlaufen seiner Kinder In denen Läden spart warum sollte man dann alle halbe Stunde zur Toilette gehen. Konnte eine Mutter mir ihrer  5-8 jährige Tochter beobachten als die Tochter aus dem Baggy rausgekommen ist hat man deutlich gesehen das Sie eine prall gefüllte Windel umhatte.

Wie findet ihr das?
Finde es nicht gut!

Meine Töchter sind mit 5 nur auf lange Strecken (Wandern) in Baggy gefahren und sagen wenn sie Pipi müssen.

...zur Frage

transsexuell oder nicht?

Ich frage mich seid ein paar Jahren, ob ich transsexuell bin. Allerdings ist es mir bis heute nicht gelungen, diese Frage zu beantworten ( ich bin jetzt 20) und fühle mich mal 100 prozentig als Mann, mal als Frau ( das ist mein biologisches Geschlecht). Ich kann also nicht einfach zu einem Psychologen gehen und sagen: Ich wollte schon immer lieber ein Junge sein. Andererseits bin ich als Frau manchmal sehr unglücklich und denke, wenn ich in den Spiegel schaue, dass ich das gar nicht bin. Ich wünsche mir dann eine tiefere Stimme und räume mein Zimmer um, damit es "männlicher" aussieht. Außerdem schminke ich mich manchmal so, dass es aussieht, als wenn ich ein paar Bartstoppeln hätte. Auf der anderen Seite bin ich sehr kreativ und meine Eltern sehen mich als typisch weiblich. Ich hasse es aber, als weiblich bezeichnet zu werden. Ich bin auch bei einem Psychologen wegen einer Phobie und der weiß auch nicht, was es mit meiner Geschlechtsidentität auf sich hat. Ich würde mich über Antworten freuen, von Leuten die mein Problem kennen oder mir Tipps geben können.

...zur Frage

Schultoilette (transsexuell)

Gibt es Probleme, falls ich als Transsexuelle in der Schule die andere Toilette benutze? Ausser dummen Kommentaren.

Derzeit versuche ich aus diesem Grund Toiletten zu meiden d.h. ich warte, bis ich zu Hause bin.

...zur Frage

warum gibt es unterschiedliche toiletten?

warum gibt es mittlerweile immernoch den unterschied zwischen männer und frauen toiletten?

vorallem da man ja jetzt weis das es unterschiedliche geschlechter gibt, die sich beleidigt fühlen

was man ja auch verstehen kann...

aber der einzige punkt ist doch eigendlich wegen vergewaltigungs gefahr... oder nicht? die ist dann aber doch auch wenn es männer und frauentoiletten gibt... das frauensymbol auf der tür hält ja den vergewaltiger nicht ab...

oder gibts andere gründe? mir fallen keine ein...

kann mir jemand sagen warum das nicht geändert wird? verschiedene geschlechter oder auch leute die kein geschlecht haben sollten doch mittlerweile fast normal sein...

und trotzdem werden transsexuelle auch manchmal angeschnautzt das sie auf der "falschen" toilette wäre

warum scheint das keinen ausserhalb der LBGT+ bewegung zu interessieren? vorallem den staat nicht obwohl das doch eine staatliche angelegenheit ist die gar nicht ignoriert werden dürfte?

...zur Frage

Transgender. Können die depressionen davon kommen?

hallo zusammen,

Ich M/14 bin glaube ich ein transgender (mtf) und würde gerne weibliche körperteile haben und mich so anziehen und ich will das man mich wie ein mädchen behandelt.

Ich hatte depression und niemand wusste woher. Ich ging über ein jahr nicht zur schule und hatte suizidgedanken, ich war auch ein halbes jahr in psychiatrie ohne das sie was sagen konnten und ich habe auch viele narben auf meinem arm. Können die depressionen davon kommen ? ausserdem versuch ich noch herauszufinden ob ich wirklich ein transgender bin. Das problem ist das ich mich nicht outen kann bei meiner familie und ich fände es echt peinlich und dazu die ersten monate mobbing von geschwister wahrscheinlich. Ich habe keine freunde ausser ein paar jungs die nur am kiffen sind und alkohol trinken aber freunde kann man sie nicht nennen.

P.s : bin auch bi und niemand weiß irgendetwas

...zur Frage

Welche Toilette?

Hallo. :)

Ich habe mich letztens schon gefragt, wo Transsexuelle auf die Toilette gehen?

Frauen- oder Männertoilette?

Weil ich habe eine Frau ( die/der eigentlich ein Mann ist ) shoppen gehen sehen..

Er/Sie sah annähern aus wie eine Frau.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?